RSS
 

Tales of the Week #1-2/2021

17 Jan

Nach langer Zeit mal wieder ein TotW-Post. Es gab aber auch ganz einfach nicht wirklich etwas worüber ich schreiben könnte. Gibt es jetzt immer noch nicht so richtig, aber ich will es mal wieder versuchen, bevor ich das Bloggen noch völlig verlerne, haha.

Loot der Woche

Keine Ahnung ehrlich gesagt. Ich hatte ein paar Neuzugänge, aber die habe ich gleich weggeräumt und der Großteil meiner Einkäufe waren eh DVDs, die ich hier ja nicht erwähne.

Matsu guckt…

Uff, hier habe ich nun auch ein bisschen den Überblick verloren. Eines weiß ich jedenfalls sicher, Anime-Folgen waren keine dabei, lol.

Aber mal schauen. Kurz vor Weihnachten habe ich jedenfalls mit Horrible Histories angefangen, wovon ich mir glücklicherweise gleich das Boxset mit den ersten 5 Staffeln besorgt habe. Das war absolut die richtige Entscheidung, denn ich habe die insgesamt gut 60 Folgen in wenigen Tagen verschlungen, so dass ich zum Anfang des Jahres leider auch schon wieder mit der Serie fertig war. Mittlerweile habe ich mir auch Staffel 6 besorgt, die mich aber wegen dem geänderten Format der Folgen und dem größtenteils neuen Cast noch nicht so in ihren Bann ziehen konnte.

Dann habe ich ein bisschen mit Einzelfolgen weitergemacht, zum Beispiel konnte ich nun ENDLICH Staffel 12 von Doctor Who beenden. Die neue Ära des 13.Doctors kann mich einfach nicht mehr so begeistern wie die vorigen Staffeln, weswegen ich die letzten beiden Folgen eine ganze Zeit vor mir hergeschoben habe. Weil ich nun aber mal das Neujahrsspecial der Serie gucken will, musste ich das mal zu einem Abschluss bringen. Die letzten 2 Folgen waren dann auch recht gut, auch wenn ich nicht ganz weiß was ich davon halte, dass ein wichtiges Element der Serie damit nun total auf den Kopf gestellt wurde, wenn ich es recht verstanden habe. (Naja, im Sinne einer Fortsetzung der Serie kann ich es wiederum verstehen, aber….hm.) Außerdem habe ich noch eine ziemlich lange Liste an Episoden von britischen Panelshows, die ich natürlich mal wieder vor allem wegen Chris Addison gucken will. Da schiebe ich immer mal eine Episode zwischendurch ein.

In den letzten Tagen habe ich dann aber noch eine andere Panelshow für mich entdeckt: und zwar Taskmaster. Darüber habe ich eine ganze Menge Posts auf Tumblr gesehen und irgendwann war ich dann doch neugierig genug um mal reinzuschauen. Erstmal hat es mich gestört, dass ich die Kandidaten (allesamt in Großbritannien bekannte Comedians) nicht wirklich kannte…aber wenn man ihnen dabei zusieht, wie sie einfach absolut genial alberne Aufgaben so schnell und kreativ wie möglich erfüllen müssen kann man irgendwie nicht anders als mitzufiebern. Mittlerweile habe ich die ersten beiden Staffeln gesehen und mit der dritten angefangen und…ich denke bei jedem Kandidatenwechsel, dass ich diesmal nicht so viel Spaß mit den Folgen haben werde und dann ist es doch wieder genial. xD Mein Favorit ist aber bisher die Gruppe aus S1, da will ich eigentlich bei einigen Kandidaten sogar mal nachschauen in welchen Serien sie sonst noch so dabei waren. ^^

Manga

Spice & Wolf Band 16
Mir ist es ja immer noch ein Rätsel, wie die vielen Novel-Bände in nur 16 Mangabänden umgesetzt werden konnten. Das Ende war mir ja jedenfalls schon aus der Novel bekannt, aber die Mangaversion war auch ganz nett. Wer also zu faul für die englische Novel-Version sein sollte, der verpasst im Manga (bis auf Sidestories und manches Detail) auch nicht allzu viel.

Korosensei Quest! Band 5
Damit ist das Spinoff nun leider auch beendet… Der letzte Band war nochmal sehr lustig, mit gewohnt übertriebenem Humor. Das Ende war jedenfalls definitiv fröhlicher als das der Hauptserie – da habe ich mich schon gewundert wie man das umsetzen würde.

Matsu

☆ One hell of a fangirl ☆ Matsu liebt nicht nur Anime & Manga, sondern mag auch Videogames, Bücher, Geschichte, Modellbau und vieles mehr!

More Posts - Website - Twitter - Facebook

 

Tags: Korosensei Quest, Spice & Wolf

 

Leave a Reply