RSS
 

Tales of the Week #1-2/2020

12 Jan

Na, seid ihr gut im neuen Jahr angekommen? Ich schon, denn ich habe mich bei der Jahreszahl im Titel dieses Artikels nicht vertan und versehentlich 2019 geschrieben ;D Außerdem läuft meine Backlog-Challenge bisher ziemlich gut, auf jeden Fall bin ich wieder motivierter ein Buch zu lesen als ich es zuletzt war! Ob es so bleibt? Hoffentlich, aber mal sehen!

Loot der Woche

Wie man sieht, setze ich die Kaufeinschränkungen schonmal gut um, denn nur zwei Mangas kamen bei mir an :3 Und dazu noch (am unteren Bildrand versteckt haha) Sarunori/Grookey aus der Moncolle-Figürchenreihe. Ich finde das kleine Kerlchen einfach immer noch sowas von süß <3

Manga

A Certain Scientific Accelerator Band 7-8
Mit Band 8 beginnt ein neuer Arc, der nicht mehr im Anime umgesetzt wurde und erstmal ist wieder alles ganz schön verwirrend. Der neue Arc scheint aber jedenfalls diesmal storylastiger zu werden als der eher von der Action geprägte erste. Lustig finde ich jedenfalls schon mal, dass das Mädel welches Misaka Misaka nachstellt wie Kizuna AI aussieht lol.

Nenene
Habe ich eigentlich nur gekauft, weil es von der Horimiya-Mangaka ist, allerdings hat mich dann doch sehr positiv überrascht wie gut ich die kleine Liebesgeschichte zwischen der naiven Koyuki und ihrem viel älteren Neu-Ehemann doch fand. Eigentlich würde ich jetzt gerne eine ganze längere Serie von den beiden lesen! Aber das war jedenfalls mal wieder ein Einzelband, dessen Kauf sich gelohnt hat – normalerweise mache ich ja mittlerweile um Einzelbände und Kurzserien eher einen Bogen, außer vielleicht bei BL oder Zusatzbänden von umfangreichen Franchises.

Granblue Fantasy Band 3
Der Zeichenstil ist immer noch traumhaft und da ich die Handlung schon kenne macht es mir auch nicht viel aus, wenn ich die Bände mit größeren Abständen lese. Ein Highlight war neben der Hauptstory (wo ich die Einbindung von Ios Vergangenheit sehr gelungen fand, in der Hinsicht ist der Manga definitiv besser als der Anime!) das Bonuskapitel “Der Höhepunkt der Sehnsucht”. xD

Gangsta. Band 8
Der bisher wohl dramatischste und emotionalste Band, mit dem ein Handlungsstrang zu Ende geht. Und generell fühlt es sich so an, als würde die Serie langsam aber sicher auf ihren Höhepunkt zusteuern. Die letzten Szenen verheißen jedenfalls mal nichts Gutes. Allerdings heißt es nun erst mal warten, und das für eine ganze Weile. Denn soweit ich weiß, ist noch nicht mal in Japan der nächste Band draußen D:

Gangsta: Cursed – EP_Marco Adriano Band 4-5
Genau zur richtigen Zeit habe ich auch die letzten beiden Bände des Spinoffs gelesen, denn handlungstechnisch hat das Spinoff ideal die Story aus Band 8 ergänzt. Allerdings war so alles noch emotionaler, dafür konnte die geballte Action aus diesen beiden Bänden mich wiederum etwas von den Feels ablenken. Wie auch die Hauptserie fand ich das Spinoff richtig gut und als Gangsta-Fan sollte man das Spinoff definitiv lesen, weil es einem wichtige Einblicke in die Vergangenheit der Charaktere gibt und mehr Hintergrundinfos bringt. (Und der Zeichenstil ist dem Original sehr nahe, irgendwie erstaunlich)

Urusei Yatsura Band 1
Obwohl ich mit dem Anime noch lange nicht fertig bin, habe ich nun auch mit dem Manga angefangen. Mein erster Eindruck ist sehr gut, ich glaube fast der Manga wird mir noch besser gefallen als der Anime – was ich auch nicht unbedingt erwartet habe! Allerdings fehlen hier zwar natürlich die Animationen, Sound etc., das wird aber wiederum dadurch wettgemacht, dass sich die einzelnen Storys im Manga kompakter und weniger langgezogen anfühlen. Manches Kapitel ist auf die Länge einer Animefolge gestreckt einfach etwas viel des Guten – und manche Folgen sind ja sogar anime-exklusiv, auch wenn ich da bisher wegen mangelnder Kenntnis des Mangas nicht weiß welche. Aber manche Folgen haben mir weniger gefallen, möglicherweise waren das die Filler. Auch wenn jeder sagt, UY’s Filler wären teilweise besser als die adaptierten Episoden. Hm. Whatever, der Manga ist jedenfalls sehr gut und ich bin echt froh, dass die englischen Verlage sich auch mal an so einen Klassiker gewagt haben. Sieht man ja auf dem deutschen Markt eher selten bis nie.

Matsu

☆ One hell of a fangirl ☆ Matsu liebt nicht nur Anime & Manga, sondern mag auch Videogames, Bücher, Geschichte, Modellbau und vieles mehr!

More Posts - Website - Twitter - Facebook

 

Tags: A Certain Scientific Accelerator, Gangsta, Gangsta:Cursed - EP_Marco Adriano, Granblue Fantasy, Nenene, Urusei Yatsura

 

Leave a Reply