RSS
 

Tales of the Week #37-38/2019

22 Sep

Das Gefühl hat man zum Ende einer Anime-Season häufiger ;) Obwohl, wenn ich mir so anschaue wie wenig Serien ich diesmal beenden werde… Ansonsten wird es nun auch langsam Zeit zu überlegen, was ich in den verbliebenen Monaten des Jahres noch lesen, spielen und schauen möchte. Ich habe da noch einige angefangene Games und Bücher, die ich nicht ins neue Jahr mitnehmen möchte und damit es am Ende nicht zeitlich zu knapp wird lege ich besser schonmal los. Eines schaffe ich aber wieder nicht: Tales of the Abyss. Oh mann, das Spiel ist so gut und ich will es auch zocken, aber dann mache ich es nie lol.

Loot der Woche

Es war (fast) alles billig, okay? :P Ich passe immer mal wieder günstige Marketplace-Angebote auf Amazon ab, um meine Liste englischsprachiger Nachkäufe mal etwas zu verkürzen. Und mittlerweile ist die doch deutlich geschrumpft, yay! Naja, die LN-Liste ist noch länger, aber da muss ich eh erst mit dem Lesen nachkommen. Bei den Mangas sieht es da übrigens gar nicht so schlecht aus, wobei natürlich die 3-in-1-Bände von One Piece ein bisschen reinhauen. Graineliers und FGO werde ich demnächst auch gleich mal lesen, der Rest muss etwas warten, denke ich. Übrigens, hat noch jemand Probleme mit dem Vorbestellen von EMA-Mangas bei Amazon? Sobald die Mangas erscheinen, steht dort immer etwas von 1-2 Monaten Lieferzeit, und so lange möchte ich gerade bei einer Vorbestellung nun nicht warten…

Anime

Aktuell sollte ich mich wohl wirklich eher mal darum kümmern, die bald endenden Season-Animes aufzuholen. Stattdessen gucke ich aber lieber ein paar ältere Serien weg, um Speicherplatz freizulegen. ^^” Vor allem habe ich da neben einigen Folgen Urusei Yatsura (was mich mittlerweile doch in seinen Bann gezogen hat…vielleicht fange ich da doch irgendwann das englische Manga-Release an?) vor allem endlich NG Knight Ramune & 40 beenden können. Vor Jahren hat es da an Subs gemangelt, also kam ich nie über Folge 15 hinaus. Schön, dass ich das nun ändern konnte, denn ich habe die Serie ja von Anfang an vor allem für ihren Humor sehr gemocht und hatte nun bis zum Schluss meine Freude daran. Und weil es gerade mit den Klassikern so gut läuft, probiere ich jetzt mal noch Stop! Hibari-kun aus. Bisher finde ich den Stil gewöhnungsbedürftig und der Humor ist selbst für meinen Geschmack etwas zu sehr over the top. Aber mal schauen, ein paar Folgen gebe ich der Serie zumindest noch, vielleicht wird es ja doch noch etwas. Ansonsten hätte ich langsam auch mal wieder Lust auf Kamen Rider…muss mal in die neue Serie reinschauen und ich würde gerne bald mal Zi-O nachholen.

Manga

Die rothaarige Schneeprinzessin Band 15-17
Wow, es ist wirklich schon eine ganze Weile her, dass ich hier den letzten Band gelesen habe…. Manche Nebencharaktere kommen mir so gar nicht mehr bekannt vor… Im Großen und Ganzen konnte ich mich aber doch noch irgendwie an die Handlung erinnern und habe mich dann recht schnell wieder eingefunden. Es hilft natürlich auch, dass der Arc um die Zucht der leuchtenden Pflanze Orin Maris nach einigen Kapiteln endet und ein neuer Storyabschnitt beginnt. In diesem wird es ziemlich politisch und verwickelt und ich bin gespannt wie sich alles auflösen wird. Da ist aber halt nur das Problem, dass seit Band 17 im Jahr 2017 kein weiterer Band mehr erschienen ist. Laut Tokyopop soll das an Problemen mit der japanischen Steuerbehörde (?) liegen. Wollen wir mal hoffen, dass das stimmt und keine Ausrede für andere Probleme ist…denn die Mühlen der Behörden mahlen bekanntlich langsam, aber irgendwann sollte sich die Sache ja dann mal aufklären. Hoffentlich.

One Piece Band 19-24
Nun ist der Alabasta/Baroque Works-Arc schon wieder vorbei und er kam mir verdammt kurz vor. Irgendwie hatte ich nicht mehr sehr viel Erinnerungen an die Kämpfe in Alabasta, was das Lesen umso spaßiger gemacht hat. Und ich mag Crocodile irgendwie wirklich gerne, auch wenn er eigentlich schon ein ziemlicher Arsch ist und es mich wütend macht was er mit Alabasta angestellt hat, ohne Rücksicht auf seine Bewohner oder sonst irgendwas…. Und dann hatte der Arc ja noch eine der für mich ikonischsten Szenen aus One Piece, nämlich der Abschied von Vivi. Hach, das ist jedesmal so traurig-schön und ich wünsche mir immer noch ein Wiedersehen von Vivi und den Strohhüten. Eigentlich alles super, bis auf die Tatsache, dass jetzt der Skypiea-Arc kommt. Den mag ich irgendwie nicht so recht…glaube ich zumindest, denn ich habe recht viel davon wieder aus meiner Anime-Erinnerung verdrängt, lol. Auch die Kapitel bevor der Arc so richtig losgeht sind eher langweilig…nur die Begegnung von Luffy und einem vorerst namenlosen Piraten ist wirklich bemerkenswert, wenn man weiß was später noch kommt. Wer hätte schon gedacht, dass aus diesem Kirschkuchen-Liebhaber später mal der berüchtigte Blackbeard wird?

Wandering Island Band 1
Die Reihe habe ich wirklich nur durch Zufall entdeckt und vor allem hat mich wieder mal angesprochen, dass ein Flugzeug eine große Rolle spielt, haha. Anfangs hat mich die Story aber nicht so wirklich überzeugt und auch an den Zeichenstil musste ich mich gewöhnen. Aber irgendwie hat mich Mikuras Suche nach der wandernden Insel doch in ihren Bann gezogen. Da die Bände ja ohnehin in großen Abständen erscheinen werde ich dann jeweils bei günstigen Gelegenheiten weiterkaufen und -lesen.

Matsu

☆ One hell of a fangirl ☆ Matsu liebt nicht nur Anime & Manga, sondern mag auch Videogames, Bücher, Geschichte, Modellbau und vieles mehr!

More Posts - Website - Twitter - Facebook

 

Tags: Die rothaarige Schneeprinzessin, One Piece, Wandering Island

 

Leave a Reply