RSS
 

Tales of the Week #15-16/2019

21 Apr

Mein Lebenszweck ist es ja scheinbar mich über zu hohe (Manga-)Backlogs und Erfolglosigkeit in Mobage-Gachas zu ärgern, haha. Überspringen wir diesen Part gleich mal und halten fest: ich hab mehr Mangas gelesen als gekauft und ganze 2 Videogames mit Platin abgeschlossen, yay! Oh, und ich habe es endlich mal angepackt One Piece aufzuholen. Der Whole Cake Island-Arc ist nicht mein Favorit, hat aber seine guten Momente. Bin jetzt schon fast durch und mal sehen was noch so passieren wird :D

Omochikaeri!

Zum Glück sind es diesmal weniger neue Mangas. Aoharu x Machinegun muss aber wirklich langsam mal aufgeholt werden, ich war da schon gut 10 Bände hinterher und das ist doch etwas viel… ^^” Naja, und neue Reihen sollte ich eigentlich nicht anfangen, aber das neueste Kobayashi-Spinoff muss halt sein um die Wartezeit auf den nächsten Band der Hauptserie zu überbrücken. Und Granblue Fantasy…naja, wie schonmal erwähnt habe ich mit dem Mobage angefangen. Zwar habe ich mich immer noch nicht so ganz ins Spiel eingearbeitet, aber die Story scheint doch interessant zu sein. Und mir gefällt der Zeichenstil beim ersten Reinblättern schon mal.

Manga

Girls und Panzer: Little Army Band 1
Der Zeichenstil vom Garupan-Manga zur Hauptserie gefällt mir ja so gar nicht, deswegen werde ich den wohl auch nicht kaufen/lesen. Den Stil von Little Army finde ich aber recht niedlich und Band 1 hat mir auch ziemlichen Spaß gemacht. Keine Ahnung ob das teilweise an der Übersetzung lag, aber manche Szenen waren zum Brüllen xD Mal sehen, was Band 2 bringt. Und schade, dass Little Army Part 2 nicht auf Deutsch/Englisch erschienen ist.

Crimson Empire: Circumstandes to serve a Noble Band 2-3
Schade, dass es schon wieder vorbei ist, mir hat Crimson Empire sehr gut gefallen. Aber drei Bände sind halt wirklich zu wenig um die Handlung richtig ausführlich darstellen zu können. Da hätte durchaus eine längere Reihe daraus werden können – oder viele Spinoffs wie bei Kuni no Alice. Durch die Kürze kommen leider viele der interessanten Chars zu kurz und auch die Liebesgeschichte von Sheila und Justin geht so etwas zu schnell voran. Und trotzallem hat es mir doch noch super gefallen…das sagt ja auch etwas aus ;)

Kuroko’s Basketball Band 27+28/29+30
Hach ja, nun ist es wirklich vorbei. Und superspannend war es bis zum letzten Moment. Das war auch nicht anders, obwohl ich bereits wusste wie es ausgeht. Das Match Seirin vs. Rakuzan war aber auch noch mal ein Highlight und von Anfang bis Ende mitreißend. Und ich muss als abschließendes Fazit sagen, dass ich den Manga wirklich noch besser als den Anime fand. Ansonsten bin ich bei Sportserien eher für die animierte Version, hier kam die Dynamik in den Matches aber perfekt rüber und irgendwie waren mir selbst Charaktere, die ich im Anime überhaupt nicht mochte viel weniger unsympathisch. Aber ich habe trotzdem Lust auf einen Anime-Rewatch. Oder einen Manga-Reread? Naja, wird wohl so oder so etwas dauern. xD

Graineliers Band 1
Keine Ahnung wie, aber irgendwie bin ich jetzt darauf gekommen, dass die Pflanzen-Thematik mich irgendwie an Silver Diamond erinnert – und das war ja eine Serie, die ich wahnsinnig geliebt habe! Band 1 war auch schon ziemlich interessant, so dass ich an der Serie dranbleiben werde. Dazu kommt noch, dass ich den Zeichenstil von Rihito Takarai echt schön finde….da werde ich mir wohl doch endlich mal ihre anderen Mangas anschauen müssen!

Küss ihn, nicht mich! Band 11-14
Mann, ist es lange her, dass ich den vorigen Band gelesen hatte…. Aber dass ich damals gerade mitten in einem nervigen Arc drinsteckte wusste ich noch. Kaes Kindheitsfreund ist und bleibt nervig – zum Glück wird das dann alles aufgelöst und nach für die Serie geradezu ungewohntem Drama kommt Kae endlich mit best boy Asuma zusammen. Ich weiß aber gar nicht so ganz, ob mir das Ende der Reihe wirklich gefällt. Gut, es ist ein Romance-Manga und keine reine Comedy, aber irgendwie hätte ich es lustig gefunden wenn Kae letztlich doch ihren 2D-Crushes treu bleibt 8D Naja, die Reihe hatte ihre Schwächen – man kann ja schließlich schon die ganze Prämisse fragwürdig finden – aber im Großen und Ganzen hatte ich schon Spaß daran. Vor allem wegen den Otaku-Elementen hat sich das Lesen gelohnt.

Matsu

☆ One hell of a fangirl ☆ Matsu liebt nicht nur Anime & Manga, sondern mag auch Videogames, Bücher, Geschichte, Modellbau und vieles mehr!

More Posts - Website - Twitter - Facebook

 

Tags: Crimson Empire, Girls und Panzer: Little Army, Graineliers, Kuroko's Basketball, Küss ihn nicht mich

 

Leave a Reply