RSS
 

Tales of the Week #18-19

15 Mai

galko

Hmmm. Sonderlich viel habe ich in dieser Rubrik wieder nicht zu vermelden – hauptsächlich weil ich zum einen endlich mal die Season-Animes aufholen muss, zum anderen mit Danganronpa 2 beschäftigt war und außerdem auch noch momentan richtig Lust auf Fantasybücher habe und dementsprechend wieder mehr lese. Na, aber für ein paar Mangas hat’s gereicht.

Omochikaeri!

loot_19_2016_1

Nach 3 Jahren habe ich nun endlich die letzten fehlenden Bände von With the Light ergattert. Erst waren sie ewig vergriffen, dann waren mir immer andere Serien bei der Kaufüberlegung wichtiger…aber jetzt war es endlich soweit. Die Reihe ist einfach toll und wer auch mal einen realistischen Manga über ein ernstes Thema lesen will sollte sie sich mal anschauen! Na, und außerdem spiele ich momentan Danganronpa 2 und Ultra Despair Girls durch – dementsprechend bin ich wieder auf Danganronpa gehyped und habe mir schnell den Manga bestellt. Schade, dass der nur in recht großen Abständen erscheint.

loot_19_2016

So, und dann hat es mir mit dem Warten und Hoffen auf ein deutsches Release jetzt mal gereicht und ich habe Requiem of the Rose King auf Englisch angefangen. Die anderen Bände werden wahrscheinlich demnächst folgen.

Manga

(Ein Bild spare ich mir jetzt mal, die beiden sind ja oben schon auf Fotos zu sehen xD)

Danganronpa – The Animation Band 1
Man muss sich mal vor Augen halten um was es sich hier eigentlich handelt: einen Manga, der auf einer Anime-Serie basiert, die wiederum auf einem Game basiert ;) Kann sein, dass da in der Umsetzung Qualität verloren geht, aber wie schon den Anime fand ich auch den Manga nicht übel – und das, obwohl ich das Spiel mittlerweile natürlich kenne. Klar muss alles ziemlich gekürzt werden und man hat nicht mit der Hinweissuche, dem Kombinieren und gewissen Minispielen in den Class Trials zu tun (okay, darüber bin ich froh). Aber für den Fan ist der Manga doch ein netter Bonus! BTW steht hinten drauf „The first Danganronpa manga to be released in English….“ – wenn das der erste ist, kommen dann noch mehr? ;) Wäre definitiv wünschenswert!

Requiem of the Rose King Band 1
Aya Kanno kenne ich ja schon von Otomen. Auch wenn mir diese Serie ebenfalls gut gefallen hat ist Requiem of the Rose King doch etwas total anderes, allerdings war ich auch hier gleich überzeugt. Der Manga basiert auf den Shakespeare-Werken Henry VI und Richard III, wenn auch in einer scheinbar recht freien Übertragung. Die beiden Werke habe ich zwar immer noch nicht gelesen (Vielleicht mache ich es jetzt endlich mal? Wäre ja die Gelegenheit), aber auch geschichtlich interessiert mich die Zeit der Rosenkriege sehr und deswegen bin ich umso glücklicher über den Manga. Der erste Band hat auf definitiv Lust auf mehr gemacht, und dann endet er auch noch so dramatisch! Tja, da müssen die nächsten Bände wohl auch schnell her.

Matsu

☆ One hell of a fangirl ☆ Matsu liebt nicht nur Anime & Manga, sondern mag auch Videogames, Bücher, Geschichte, Modellbau und vieles mehr!

More Posts - Website - Twitter - Facebook

 

Tags: Danganronpa, Requiem of the Rose King

 

Leave a Reply