RSS
 

Rückblick auf die Spring Season: Soredemo Sekai wa Utsukushii

17 Jul

[HorribleSubs] Soredemo Sekai wa Utsukushii - 12 [720p].mkv_snapshot_22.07_[2014.07.01_14.58.31]

Ein Anime aus dem Romance-Genre, der mal kein (Reverse)Harem ist? Sowas ist ja heutzutage schon fast eine Seltenheit geworden.

Nike ist die vierte Prinzessin des Rain Dukedoms (ich bleibe mal bei den englischen Begriffen – Regenherzogtum und Sonnenkönigreich hört sich irgendwie blöd an, finde ich. ^^) und besitzt die Fähigkeit, den Regen herbeizurufen. Und das ist eine gefragte Fähigkeit, besonders im Sun Kingdom, wo – wie der Name schon sagt – die Sonne eher das Wetter beherrscht. Nur, von der Sonne alleine wachsen keine Pflanzen! Deswegen soll Nike die Reise an den Hof des Königs unternehmen und seine Frau werden, außerdem würde auf diese Weise die Unabhängigkeit ihrer Heimat gesichert werden. Im Sun Kingdom angekommen muss sie jedoch eine erstaunliche Entdeckung machen: Livius, der erst seit 3 Jahren auf dem Thron sitzt und in dieser Zeit die halbe Welt erobert hat…ist noch ein Kind?!
[HorribleSubs] Soredemo Sekai wa Utsukushii - 08 [720p].mkv_snapshot_15.25_[2014.07.01_13.12.48]
Ich lese gerne Shojo-Mangas, doch um Shojo-Animes mache ich meistens eher einen großen Bogen. Liebesdramen und Co reichen mit in nicht-animierter Form, zumal ich da auch mal ein paar Kapitel nur überfliegen kann wenn es mir zu blöd wird ;) Aber da dieses Exemplar hier (noch) nicht auf Deutsch oder Englisch erschienen ist und mich die Story spontan angesprochen hat habe ich beschlossen ihm mal eine Chance zu geben. Zumal es auch ein Fantasy-Shojo ist und es da doch nicht ganz so viel Herzschmerz und Teenagerprobleme geben dürfte, oder?
[HorribleSubs] Soredemo Sekai wa Utsukushii - 06 [720p].mkv_snapshot_08.27_[2014.05.20_15.29.57]
Gab es auch nicht :) Die erste Folge überraschte mich schonmal…insofern, als dass ich irgendwie nicht erwartet hätte dass der Anime so humorvoll sein würde. Es hätte sich ja auch um eine bierernste tragische Geschichte eine armen, hilflosen Prinzessin sein können, die an einen völlig fremden König verheiratet wird *lol* Hinterher frage ich mich irgendwie wie ich das denken könnte, aber anhand der Inhaltsangabe wäre es schon möglich. Na, wie dem auch sei, jedenfalls waren die Gags genau mein Ding und neben den Charas, die mir gleich sympathisch waren machte mir das richtig Lust auf den Anime. Neben Nikes und Livius’ Streitereien sorgte noch Livius’ Vertrauter Neil für einige Lacher…wie er in einer Szene spontan losheulen musste etwa. xD
[HorribleSubs] Soredemo Sekai wa Utsukushii - 05 [720p].mkv_snapshot_20.04_[2014.05.20_15.21.04]
Die ersten Folgen waren noch eher episodisch aufgebaut. Nike und Livius mussten sich erstmal kennenlernen…und es war sozusagen Abneigung auf den ersten Blick xD Doch die Ereignisse, die dann folgten – etwa wollte die mächtige Priesterschaft des Landes die Hochzeit verhindern und Nike mit einem hinterhältigen Plan beseitigen – brachten die beiden ungleichen Charaktere dann doch dazu sich einander anzunähern. Die Entwicklung der Beziehung zwischen den beiden lief meiner Meinung nach gerade im richtigen Tempo ab und blieb immer glaubwürdig. Man konnte etwa verstehen, dass Nike von dem arroganten Auftreten von Livius erstmal alles andere als begeistert war, doch als sie hinter diese Fassade blicken konnte fing sie an ihn zu verstehen. Und als sie dann im späteren Storyverlauf auf die Probe gestellt wurden bemerkten beide wie wichtig sie einander doch geworden sind. Ich fand das richtig schön gemacht, war auch nicht übermäßig kitschig oder so. Übrigens stört mich auch der Altersunterschied der beiden nicht weiter, da Livius für sein Alter schon sehr reif wirkt. Außerdem beträgt die Lücke sowieso nur 2 Jahre, wenn ich das richtig mitbekommen habe (Livius ist 15, Nike 17).
[HorribleSubs] Soredemo Sekai wa Utsukushii - 06 [720p].mkv_snapshot_05.48_[2014.05.20_15.27.00]
Noch mal zurück zur Story. Die ersten paar Folgen hingen nur lose zusammen und dienten vor allem dazu die Charas richtig kennenzulernen. Die erste größere Krise war dann wie schon erwähnt der Versuch der Priester Nike loszuwerden, etwa ab da hatte mich der Anime dann schon vollends überzeugt. Dazwischen musste sich Livi seiner Vergangenheit stellen (von der ich BTW gerne noch mehr gesehen hätte, vielleicht hätte man seiner Geschichte eine ganze Folge widmen können? Aber gut, vielleicht kam das auch im Manga noch nicht vor?). Am besten waren wohl die letzten paar Folgen, in denen das junge Paar in Nikes Heimat reist und ihre Familie kennenlernt….sowie einige Turbulenzen überstehen muss, bei denen ich richtig am mit-bangen war. Aber letztlich wurde doch noch alles gut und das Ende war so süß <3 Schön wäre es wenn es eine Fortsetzung geben würde – möglich wäre es, aber man könnte das Ende auch so stehenlassen, es wäre auch ein schöner und runder Abschluss.

————————————————————————————————————————————————————

Rating:

Story 4 Stars (4 / 5)
Man könnte denken, dass es sich nur um eine einfache Liebesgeschichte handelt, aber es steckt noch viel mehr dahinter.

Charaktere 4 Stars (4 / 5)
Die beiden Mainchars musste man eh mögen, aber auch die restlichen Charas können überzeugen.

Optik/Animation 3 Stars (3 / 5)
Eher durchschnittlich. Aber die Charakterdesigns sind schon gelungen.

Sound 4 Stars (4 / 5)
Sehr passende musikalische Untermalung – und bei Nike’s Song “Tender Rain” war die Gänsehaut garantiert.

Gesamtfazit:

4_2

Ich habe wie gesagt noch nicht viele Shojo-Animes gesehen, aber dieser hier ist auf jeden Fall mein Favorit. Story, Charaktere und Humor konnten mich überzeugen und ich würde zu gerne auch den Manga lesen…ob der wohl doch irgendwann mal in Deutschland erscheinen wird? Eigentlich könnte ich mir ihn gut hierzulande vorstellen. Aber ich schweife ab….

Matsu

☆ One hell of a fangirl ☆ Matsu liebt nicht nur Anime & Manga, sondern mag auch Videogames, Bücher, Geschichte, Modellbau und vieles mehr!

More Posts - Website - Twitter - Facebook

 

Tags: Anime, Anime-Reviews, Review, Soredemo Sekai wa Utsukushii

 

Leave a Reply