RSS
 

Das Wort zum Sonntag #8/2014

23 Feb

[A-FanRips]Super Gals - 03[Dual Audio][XVid].mkv_snapshot_19.46_[2014.02.20_14.34.48]

^ Yamato, mit dem Shirt könntest du dich glatt fürs Dschungelcamp bewerben ;)

Omochikaeri!

loot14woche8

Tja, soviel zu „2 Bände Mirai Nikki pro Monat“. Aber naja, ich will die Serie nun endlich mal lesen und so. ^^‘

Anime

Dirty Pair Folge 1-26 / OVA „Affair on Nolandia“
Die Hauptserie von Dirty Pair hat mir ausgesprochen gut gefallen! Ich mag den 80er-Stil und den Humor, da stört es mich auch wenig dass ich eigentlich kein großer SciFi-Fan bin. Die OVA dagegen….hätte ich die zuerst gesehen, hätte sie mich wohl vor dem Franchise abgeschreckt. Denn die war mir definitiv zu crazy, teilweise wusste man gar nicht mehr was abgeht und ob Kei und Yuri jetzt gerade träumen oder ob das Realität ist. Demnächst werde ich wohl mal noch die 10-teilige OVA gucken, die ein Sequel zur Hauptserie ist.

Super GALS Folge 1-17
Es gibt praktisch nichts was ich weniger wäre als ein Gal a la Ran. Ich kann mit Makeup und Fashion wenig anfangen (naja, bis auf ein paar Basics sowie meine Nagellack-Sucht), und trotzdem fand ich schon die Mangareihe von GALS genial. Die Abenteuer von unser notorisch abgebrannten Heldin Ran in Shibuya sind einfach superwitzig und liebenswert. Und der Anime ist bisher wirklich genauso gut wie der Manga.

Manga

woche8-14gelesen

Akuma to Love Song Band 1-5
Was diese Serie angeht, bin ich immer noch etwas zwiegespalten. Auf der einen Seite hebt sie sich wirklich erfrischend vom Shojo-Einheitsbrei ab, auf der anderen Seite weiß ich aber nicht ob ich wirklich auf 13 Bände davon Lust habe. Immerhin ist mir die Protagonistin Maria langsam doch ans Herz gewachsen – ich muss zugeben, anfangs mochte ich sie nicht wirklich. Dafür finde ich Megu genial und vor allem Tomoyo Kosaka <3 Anfangs wirkte sie ja eher langweilig, aber da trifft der Spruch „stille Wasser sind tief“ mal voll und ganz zu. ^^ Wahrscheinlich habe ich mich da auch wieder ein bisschen an mich selbst erinnert gefühlt – mich halten auch immer alle für langweilig, aber eigentlich würde ich mich selber nicht so einschätzen ;)

Pocha Pocha Swimming Club Band 1
Nach langem mal wieder ein 4-koma Manga, und was für einer! Beinahe alle Comicstrips brachten mich zum Lachen, und mein persönliches Highlight war der Schwimmwettkampf gegen die andere Schule xD Jetzt freue ich mich wie ein Schnitzel – oder vielmehr wie ein Tonkatsu ;) – auf den nächsten Band!

Bücher

Tödliche Manga (Sujata Massey)
Hach ja. Dieser Buchtitel schonmal. Da wird mal als Mangafan doch direkt verleitet das Buch zu lesen, aber andererseits erwartet man irgendwie auch die üblichen „Mangas sind böse“-Klischees. Aber da die Story doch ganz interessant klingt und ich es eh nochmal mit der Reihe versuchen wollte (ich habe schon 2 Bände aus der Rei Shimura-Reihe der Autorin gelesen und fand sie so lala) habe ich es mal gelesen. Leider war ich wieder schwer enttäuscht. Zum einen hat die Hauptfigur Rei null Ahnung von Manga, obwohl sie in Tokyo lebt. Nun muss ja nicht jeder Japaner Mangafan sein, aber da scheint mir die gute Rei doch etwas ignorant zu sein. Und dann begegnet sie der Szene auch noch mit Vorurteilen und stellt z.B. fest, dass Doujinshi-Künstler nicht kreativ seien, weil sie ja nur die Originalmangas abzeichnen. Ich selbst zeichne nicht mal, aber das kann man so ja nun wirklich nicht unterschreiben. Außerdem wurde der Eindruck erweckt, dass alles Doujins (und auch ein Großteil der „richtigen“ Mangas) lauter Sex- und Vergewaltigungsszenen enthalten. Ah ja. Naja, und der Kriminalfall – immerhin ist das ja ein Krimi – war auch nicht die Welt. Da wurde ein cosplayender Ausländer ermordet, Rei vermutete die Beteiligung der Yakuza und eigentlich war alles ganz banal. Tja, nun reicht’s mir mit der Reihe, die weiteren Bücher werden nicht gelesen.

Matsu

☆ One hell of a fangirl ☆ Matsu liebt nicht nur Anime & Manga, sondern mag auch Videogames, Bücher, Geschichte, Modellbau und vieles mehr!

More Posts - Website - Twitter - Facebook

 

Tags: Akuma to Love Song, Dirty Pair, Pocha Pocha Swimming Club, Super GALS, Tales of the Week/Das Wort zum Sonntag, Tödliche Manga

  1. TheRealWinston

    1. März 2014 at 12:34

    Bezüglich Tödliche Manga: Sieh an, auch in Japan gibt es teilweise Vorurteile wie in Deutschland, wobei in Japan auch Dead Space nicht auf dem Markt kam, wegen seiner Brutalität (The Ring und Attack on Titan sind wohl Kinderkacke oder wie), ach ja, und der Titel liegt irgendwo zwischen einem Episodentitel einer (schlechten) Krimiserie und einem Porno (letzteres liegt vielleicht daran, das ich davor deinen Artikel über Hentai gelesen habe)

     
    • Matsu

      1. März 2014 at 13:43

      Jap, so zwischen schlechtem Krimi und Porno lag auch die Handlung. ^^

       
 

Leave a Reply