RSS
 

Das Wort zum Sonntag #5/2014

02 Feb

steins;gate_hashibaAls Zocker weiß man was er gerade durchmacht ;)

Omochikaeri!

loot14woche5

Die Mirai Nikki-Mangas und ich, das ist auch so eine Sache…ich mochte den Anime sehr und wollte deswegen natürlich auch den Manga lesen. Weil ich für 7,50 Euro pro Band aber zu geizig bin (und ich EMA sowieso nicht mag, also will ich denen nicht noch so viel Geld in den Rachen werfen xD) bin ich da seit Ewigkeiten auf der Suche nach gebrauchten Bänden. Nur hatte ich da nie Glück…. Jetzt habe ich mir diese 3 Bände hier mal leicht reduziert bei Bookdepository bestellt. Was den Rest angeht wird wohl die Schnäppchenjagd erstmal weitergehen. Tja, und dann hatte ich mir noch den neuesten Band von Silver Diamond vorbestellt. Nicht, dass ich den schon lesen könne: ich bin bei der Serie erst bei Band 5 *lol* Die restlichen stehen im Regal und ich bin schon am Überlegen ob ich nun mit dem Lesen nicht gleich warte bis der letzte Band erscheint. Der kommt glaub ich im April oder Mai….

Anime

Maison Ikkoku Folge 1-5
Ich kenne und liebe ja den Manga, also war es nur logisch irgendwann auch mal den Anime anzuschauen. Wird natürlich bei fast 100 Folgen seine Zeit dauern, zumal ich auch keine Lust auf einen Marathon der Serie habe….aber naja, macht ja nichts. Jedenfalls gefällt mir auch die animierte Version schonmal gut.

Zero no Tsukaima Folge 1-13
Irgendwie hat die Serie mich ja schon länger gereizt, aber angefangen habe ich dann doch erst jetzt. Und ich finde die Serie ganz nett, Louise nervt nicht ganz so sehr wie ich erwartet hatte (ich mag Tsunderen halt nur selten….), und generell hat der Anime einige gute Ansätze. Und ich mag Guiche :3 Da ich die Fortsetzungen eh schon eingeplant hatte werde ich sie wohl auch bald mal gucken, wobei eben Maison Ikkoku erstmal Priorität hat.

Steins;Gate Movie
Der Movie hat mir besser gefallen als die Animeserie! Vielleicht auch weil Kurisu mehr im Mittelpunkt stand und ich mit ihr besser mitfühlen konnte. Außerdem shippe ich Kurisu x Okabe, und da gab es in diesem Movie ja einiges fürs Herz geboten.

Manga

woche5-14gelesen

GDGD DOGS Band 1
Von Ema Toyama habe ich ja bisher nur xx me! gelesen, und schon dort fand ich vor allem den Humor des Mangas super. Diese Serie hier setzt noch mehr auf Humor, und das finde ich richtig gut. Kanna und vor allem ihre 3 „Schüler“ sind einfach herrlich und die Serie wird definitiv weitergekauft!

Earl & Fairy Band 1-4
Eine niedliche kleine Fantasy-Serie im viktorianischen England – me likes! Die Zeichnungen waren hübsch und die Charas liebenswert (vor allem Nico, ich will auch ne Katzenfee!) und jedesmal wenn Edgars Name fiel musste ich lachen, weil ich bei „Edgar“ immer an den fiesen Butler aus Aristocats denken muss xD

Bücher

Mord im Pfarrhaus (Agatha Christie)
Kennt jemand den Film „Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“? Es wird mal Zeit für eine Neuverfilmung unter dem Titel „Ohne Krimi geht die Matsu nie ins Bett“ xD Denn zur Zeit lese ich als Gute-Nacht-Lektüre praktisch nur Krimis, vor allem von Agatha Christie. Die Bücher machen aber auch süchtig, da kann ich eins nach dem anderen lesen. Dieses Exemplar hier ist der erste Fall von Miss Marple. Allerdings spielt sie hier (noch) gar keine allzu große Rolle, denn die Geschichte wird aus der Sicht des örtlichen Pfarrers erzählt. Mein Lieblings-Christie wird es nicht werden, aber wie immer war die Story spannend und hat mich immer zum Weiterlesen motiviert.

Das Haus an der Düne (Agatha Christie)
Weiter ging es gleich mit dem nächsten Krimi. Hier durfte wieder Hercule Poirot ermitteln, und zwar in einem zwar simpel wirkenden Fall, der es aber in sich hatte. Nein, ich wäre wohl niemals auf des Rätsels Lösung gekommen und die Autorin hat mich einmal mehr überrascht.

Der Verrat der Feuergilde (Katja Brandis)
Nachdem ich die Feuerblüte-Trilogie der Autorin kürzlich verschlungen habe, ist nun ihre andere Trilogie „Kampf um Daresh“ dran. Die Bücher spielen zeitlich vor Feuerblüte und erzählen die Abenteuer von Alenas Mutter Alix und der Vermittlerin Rena. Da ich schon weiß, was mit Alix passieren wird bin ich schon sehr auf die Folgebände gespannt – der erste Band diente mehr der Vorstellung der Charaktere und der Welt Daresh, habe ich das Gefühl. Trotzdem wieder ein sehr gutes (Jugend)Buch.

Matsu

☆ One hell of a fangirl ☆ Matsu liebt nicht nur Anime & Manga, sondern mag auch Videogames, Bücher, Geschichte, Modellbau und vieles mehr!

More Posts - Website - Twitter - Facebook

 

Tags: Das Haus an der Düne, Der Verrat der Feuergilde, Earl & Fairy, GDGD DOGS, Maison Ikkoku, Mord im Pfarrhaus, Steins;Gate, Tales of the Week/Das Wort zum Sonntag, Zero no Tsukaima

  1. Murasaki

    2. Februar 2014 at 12:01

    Ich mag Ayukos Zeichenstil, aber ausgerechnet Earl & Fairy ist eine Serie, die mich von der Story her einfach nicht angesprochen hat. Dafür habe ich mir Proche horizon und Souvenirs de demain auf Französisch bestellt. Die beiden Bände interessieren mich nämlich schon seit längerem.

    Bei GDGD DOGS überlege ich noch, ob ich mir den irgendwann mal nachkaufe. Ich kann dir Pocha Pocha Swimming Club noch empfehlen, der ist ebenfalls sehr lustig.^^

     
    • Matsu

      2. Februar 2014 at 13:04

      Swimming Club hatte ich eh schon im Auge, dann werde ich mir den bald mal holen :)

       
  2. Mellando

    2. Februar 2014 at 15:54

    War Mord im Pfaarhaus nicht der wo Miss Marpel quasi auf der Veranda sitzend den Fall löst?

     
    • Matsu

      3. Februar 2014 at 14:34

      So ungefähr, sie arbeitet die meiste Zeit in ihrem Garten und sieht dann diverse Leute und natürlich auch den Mörder vorbeigehen ^^

       
 

Leave a Reply