RSS
 

Das Wort zum Sonntag #3/2014

19 Jan

[DeadFish] Toaru Majutsu no Index - 01 [BD][720p][AAC].mp4_snapshot_15.37_[2014.01.14_15.57.54]Und ich lasse euch nicht wieder von meinem Blog, bevor ihr nicht mindestens einen Kommentar geschrieben habt ;)

Omochikaeri!

loot14woche3

Wieder nur ein Manga, aber dafür auch der neueste Band von einer meiner Lieblingsserien :) Und ein Neuzugang zur Plüschi-Sammlung: ein Vegimak :3

Anime

Beyblade V-Force Folge 26-51
Jap, Season 2 war wirklich die schwächste Beyblade-Season. Im Großen und Ganzen ging es ja eigentlich immer nur darum, dass jemand die Bitbeasts der Bladebreakers klauen wollte (dazu passt ein Dialog aus der Serie super: „Die Typen haben es auf unsere Bitbeasts abgesehen!“ „Davon gab es in der letzten Zeit Hunderte“ oder so ähnlich xD). Nun zeichnet sich Beyblade ja nie durch eine super ausgefeilte Story aus, aber das war schon flach. Die Duelle waren auch mehr so „ich schreie jetzt so lange bis mein Bitbeast den Gegner fertigmacht, statt mal eine Blade-Taktik anzuwenden“, und last but not least sahen die Charas alle aus wie Grundschulkinder – jedenfalls deutlich jünger als in den anderen beiden Staffeln. Auch wenn das jetzt alles sehr negativ klingt, ich hatte trotzdem Spaß mit der Serie. Nur, die anderen Staffeln machen mir halt noch mehr Spaß. ^^

Beyblade G-Revolution Folge 1-5
So wie diese hier. Immerhin gab es in den ersten paar Folgen schon einiges Drama, weil sich Max und Ray vom Team abspalten wollen und Tyson deswegen rumzickt. Ansonsten versprechen die Duelle hier auch wieder spannender zu werden, glaube ich. Ich denke mal ich werde nicht allzu lange für die Staffel brauchen, weil ich gerade so richtig Beyblade-gehyped bin. ^^

Toaru Majutsu no Index Folge 1-24
Eins gleich vorweg: Railgun finde ich besser. Touma ist mir zwar hier deutlich sympathischer als bei seinen Railgun-Auftritten (irgendwie kam er da für mich wie ein Vollidiot rüber – sorry), aber der Rest begeistert mich nicht so. Diese ganzen Magier erinnern mich total an Shakugan no Shana und sonst…ist es vielleicht ein ganz netter Anime, aber nichts was mich wirklich fesselt. Die einzigen richtig tollen Folgen waren die mit Accelerator und Last Order. Ich habe Accelerator nach seinem Auftritt in Railgun S richtig gehasst, aber durch diese Folgen mag ich ihn jetzt richtig. Da hat man gesehen, dass er doch nicht nur so ein sadistischer Idiot ist wie erst gedacht. ^^ Naja, immerhin hat es sich in der Hinsicht für mich gelohnt Index zu gucken.

Manga

woche3-14gelesen

Coelacanth Band 1-2
Hm. Irgendwie war diese kurze Mangareihe ja ganz nett, aber so wirklich gefesselt war ich nicht. Dass die Dinge nicht so einfach sind wie sie anfangs scheinen habe ich gleich geahnt und das Ende hat mich dann auch etwas enttäuscht. Naja, ist nicht das erste Mal dass ich es nicht nachvollziehen kann warum alle von einem Manga schwärmen ;)

Happy Marriage?! Band 5-10
Ein wirklich guter Josei-Smut-Manga. Es wurde zwar nicht mehr ganz so lustig wie in den anderen Werken von Maki Enjouji (wobei es immer noch genug zum Lachen und Schmunzeln gab), aber das störte mich nicht weiter. Denn am Ende wurde es noch unerwartet emotional, und die letzten 3 Bände musste ich dann in einem Rutsch lesen. Ich kann den Manga nur empfehlen, in dem Genre gehört er mit zum Besten, was auf dem deutschen Manga-Markt erhältlich ist.

Bücher

Feuerblüte (Katja Brandis)
Buchreihen in der richtigen Reihenfolge lesen ist was für Anfänger ;) Und daher habe ich zuerst den zweiten, dann den ersten und zu guter Letzt den dritten Band der Feuerblüte-Trilogie gelesen. Dieser hier ist der erste, und insgesamt fand ich ihn zwar gut, aber von den dreien ist er der schwächste. Warum? Weil man hier merkt, dass Alena noch ein ziemlich schwieriges junges Mädchen ist, dass noch nicht so recht weiß was sie mit ihrem Leben anfangen soll. Aber schon im Laufe des Buches verändert sie sich deutlich zum Besseren – was ich dann ja auch im zweiten Band gemerkt hatte. Mir gefällt die Reihe wirklich ausgesprochen gut, obwohl es sich um Jugendbücher handelt fesseln sie mich richtig und ich habe die Bände nur so verschlungen.

Feuerblüte – Das Mond-Orakel (Katja Brandis)
So auch den finalen Band der Reihe. Hier steht vor allem Alenas Freund Jorak und sein Kampf um die Anerkennung der Gilden im Mittelpunkt. Da er mir als Chara sehr sympathisch war hat mir das gut gefallen. Wahrscheinlich würde ich also den dritten Band als meinen Favoriten auswählen, auch weil mich die Story hier am meisten begeistert und gefesselt hat. Am meisten gestört hat mich….dass die Trilogie jetzt schon zuende ist T_T Aber immerhin liegt auf meinem Nachttisch schon die nächste Reihe der Autorin bereit, die die Geschichte von Alenas Mutter Alix erzählt. Ich freue mich schon~

Matsu

☆ One hell of a fangirl ☆ Matsu liebt nicht nur Anime & Manga, sondern mag auch Videogames, Bücher, Geschichte, Modellbau und vieles mehr!

More Posts - Website - Twitter - Facebook

 

Tags: Beyblade G-Revolution, Beyblade V-Force, Coelacanth, Feuerblüte, Feuerblüte - Das Mond-Orakel, Happy Marriage?!, Tales of the Week/Das Wort zum Sonntag, Toaru Majutsu no Index

 

Leave a Reply