RSS
 

Das Wort zum Sonntag #2/2014

12 Jan

levi_snk

Komm mal zu mir putzen, Levi! Mit meinen verstaubten Regalen hättest du deinen Spaß….

Omochikaeri!

loot14woche2

Wieder nur zwei Neuzugänge diese Woche und so viel gelesene Mangas – so wird mein Regal mit ungelesenen Mangas endlich etwas leerer :D

Anime

Beyblade V-Force Folge 5-25
V-Force ist schwächer als die Vorgängerstaffel, finde ich. Mir gefällt sie aber trotzdem irgendwie, nur könnte der Arc mit den Psykicks langsam mal enden. Von den Cyber-Bitbeasts habe ich mittlerweile genug. ^^ Aber es ist wirklich schön mit der Serie in Kindheitserinnerungen zu schwelgen, ich habe Beyblade damals geliebt. Und tue es immer noch :)

Manga

woche2-14gelesen

Ganz schön viel diese Woche, da war ich ja richtig produktiv beim Stapelabbau ;)

Süße Versuchung Band 1-2
Eigentlich eher ein Random-Kauf, aber der Manga hat mir überraschend gut gefallen. So verrückt wie die Smut-Comedys von Yuki Yoshihara etwa war er nicht, aber trotzdem gab es einiges zu lachen sowie mehrere heiße Szenen. Man darf halt nur kein Problem mit Dreierbeziehungen haben. ^^ Ich stehe jetzt nicht besonders darauf, aber in diesem Manga hat es mir schon gefallen.

Mirai Nikki Mosaik
Ein Muss für mich als Minene-Fan. ^^ Es war interessant zu sehen, was bei ihr so los war, während wir im Anime immer Yukki beim Nerven zuschauen mussten xD Besonders das Kapitel mit Nishijima war süüüüß, wenn man die beiden shippt gleich umso mehr. Jetzt müsste ich nur langsam die Hauptserie von Mirai Nikki zusammensammeln….das dauert wohl noch etwas.

Keep Out
Ein netter kleiner BL-Manga, an dem mir vor allem der Zeichenstil gefallen hat, sowie die Nebenstorys um das Pairing Shen Yi und Kadokura. Die Hauptstory war ganz niedlich, aber wirklich heiß ging es da lange nicht her. Da ist man als Fujoshi nicht zufrieden ;)

Blue Friend Band 3
Auch dieser Band von Blue Friend war wieder niedlich. Diesmal geht es ja um ein anderes Pairing, so dass man sich erst wieder neu einfinden musste. Ich mochte die beiden auf Anhieb, allerdings hat mir insgesamt die Story um die beiden Mädels aus den ersten beiden Bänden doch einen Tick besser gefallen. Auf jeden Fall liebe ich aber den Zeichenstil des Mangas <3

Grimms Monster Band 2-3
Dieser Manga ist so genial xD Es gab Szenen zum Kaputtlachen, und Spannung kam auch noch genügend auf. Leider ist die Serie mit 3 Bänden viel zu kurz, es hätte doch noch genug Märchen gegeben die man hätte einbauen können T_T Mein Lieblingschara ist übrigens Schneewittchen geworden. Spätestens als er zum Brillenträger wird war es um mich geschehen und ich war wie die Mädels im Manga von seiner Schönheit geblendet. ^^ (Ja, Schneewittchen ist in diesem Manga ein Mann – genauso wie Cinderella xD)

Prinzessin Sakura Band 9-12
Ich fand die Serie ja richtig toll, aber das Ende hat mir meinen guten Eindruck doch etwas versaut. Vor allem ging es alles viel zu schnell: in einem Kapitel wurde rumgealbert, dann entdeckte Sakura die Wahrheit über Aoba und heulte rum – nur um kurz darauf schon wieder guter Dinge zu sein….naja. Und in den letzten Kapitel sah ich dann gar nicht mehr durch, wer nun tot war und wer nicht. Dann sprengte die Mangaka auch noch mein Lieblingspairing Kohaku und Hayate :( Schade, schade, ich habe die Serie wirklich gemocht. Aber nun werde ich diese doofen letzten Kapitel im Gedächtnis behalten…. Immerhin bin ich nicht so frustriert, dass ich die Serie gleich verkaufe *lol*

Bücher

16 Uhr 50 ab Paddington (Agatha Christie)
Von den Christie-Büchern, die ich bisher gelesen habe war dieses hier wohl das was mich am wenigsten begeistert hat. Okay, ich hätte nicht wirklich damit gerechnet wer nun der Täter ist (bzw. habe ich es ab einem gewissen Punkt schon, nur konnte ich mir kein Motiv vorstellen), aber so einen Aha-Effekt wie ihre anderen Bücher hatte das nicht. Trotzdem kein schlechter Krimi, nur sind halt andere besser ;)

Mord im Orientexpress (Agatha Christie)
….dieses hier etwa! Im Prinzip kann ich über dieses Buch das genaue Gegenteil sagen wie über Paddington, denn ich fand es richtig super. Hier hatte ich relativ schnell einen Verdacht, und zwar hielt ich Greta Ohlsson für die Täterin. Wie es dann wirklich war, war sowas von erstaunlich, wow! Mein Favorit von Agatha Christie bisher, mal sehen ob es noch getoppt werden kann!

Die Pferde des Königs (P.F.Chisholm)
Und damit ich in diesem Jahr nicht nur Krimis lese habe ich die erstmal weggepackt und mir random ein anderes Buch aus meinem Stapel geschnappt. Von wegen Stapel, es sind schon eher Berge an Büchern ;) Und außerdem habe ich prompt wieder einen Krimi gezogen, diesmal einen historischen. Anfangs war ich nicht so begeistert, im Laufe des Buches hat mich die Story dann aber doch in ihren Bann gezogen und den Rest des Buches habe ich richtig verschlungen. Mal sehen wann ich die nächsten beiden Bände lese, herumliegen habe ich sie ja schon.

Matsu

☆ One hell of a fangirl ☆ Matsu liebt nicht nur Anime & Manga, sondern mag auch Videogames, Bücher, Geschichte, Modellbau und vieles mehr!

More Posts - Website - Twitter - Facebook

 

Tags: 16 Uhr 50 ab Paddington, Beyblade V-Force, Blue Friend, Die Pferde des Königs, Grimms Monster, Keep Out, Mirai Nikki Mosaik, Mord im Orientexpress, Prinzessin Sakura, Süße Versuchung, Tales of the Week/Das Wort zum Sonntag

  1. Murasaki

    12. Januar 2014 at 16:15

    Am Anfang fand ich Prinzessin Sakura auch ziemlich gut und ich war überrascht, dass Arina Tanemura doch mal wieder einen Manga zeichnete, der mir zusagte (abgesehen vom Zeichenstil, für den bin ich wohl zu alt), doch je weiter die Geschichte fortschritt, desto weniger gefiel mir der Manga. Nun ja, nach Prinzessin Sakura weiß ich auf jeden Fall eins: ich werde mir keine Tanemura-Manga mehr zulegen.. x.x

     
 

Leave a Reply