RSS
 

Das Wort zum Sonntag #28/2013

14 Jul

Kaum ist man mit den gerade beendeten Serien fertig, laufen schon wieder die neuen an. Was für ein Stress. ^^

Anime

Black Lagoon Folge 1-8
Als ich erfahren habe dass auf Tele5 zwei Anime-Serien laufen werden die ich noch nicht kenne habe ich beschlossen in beide mal reinzuschauen, obwohl ich sie vorher nicht auf dem Radar hatte. Black Lagoon hat mir von der ersten Folge an überraschend gut gefallen. Insbesondere die Folgen in denen die Crew gegen die Nazis kämpft….wie Revy die Typen erledigt war einfach nur cool. An BL bleibe ich definitv dran!

Guilty Crown Folge 1-2
GC ist dagegen gar nicht mein Ding. Ich bin ja kein besonders großer SciFi-Fan, die Charaktere wirken auf mich nicht so interessant und der deutsche Dub ist zum Weglaufen. Den Namen des Mainchars stelle ich mir BTW ausgeschrieben immer wie „Schuh Oma“ vor, so wie das im Dub klingt xD Das einzige Argument wäre der Soundtrack, aber das alleine reicht mir nicht. Die Serie wird also gedroppt.

Early Reins
Eine OVA im Western-Setting, die wohl kein Schwein kennt. So schlecht ist die aber gar nicht mal, wenn man Western und/oder Girls & Guns mag. Ich mag beides und deswegen hat mir die OVA sehr gefallen. Wenn man mich fragt gibt es eh viel zu wenige Animes mit Western-Setting.

Beyblade Folge 40-51
Staffel 1 ist durch und ich habe mich über einige der Dialoge wieder scheckig gelacht. Besonders gefallen haben mir natürlich die Folgen um Kai und Dranzer/Black Dranzer. Auch wenn ich nicht verstehen kann wie er seinen treuen Gefährten nur für vermeintliche Macht aufs Spiel setzen konnte. Ich werde dann wohl bald mit Staffel 2 weitermachen~

Manga

The Melancholy of Haruhi Suzumiya Band 4-5
Der Zeichenstil hat sich wirklich seit dem ersten Band verbessert, muss ich sagen. In Band 4 und 5 kamen einige meiner Lieblingsepisoden dran, wie „Remote Island Syndrome“ und „The Sigh of Haruhi Suzumiya“. Nun muss ich langsam mal die Novels anfangen….6 Bände davon liegen hier schon auf Lager.

Million Girl Band 1-3
Ich habe mir von dem Manga gar nicht mal so viel erwartet und wurde dann positiv überrascht. Die Grundidee des Money Game ist interessant und spannend. Aber ich finde man hätte den Manga etwas länger machen können. Das Ende kam viel zu plötzlich, ich hätte es schon gefunden wenn wir noch einige Runden mit verschiedenen Spielen gesehen hätten. Und die Enthüllung aus dem Bonuskapitel hätte man besser in die Story integrieren können bzw. sie danach noch weiterführen. Naja, aber insgesamt hat mir der Manga schon sehr gefallen. Und jetzt, Carlsen: bringt bitte Boku no Chopin raus! ;)

Matsu

☆ One hell of a fangirl ☆ Matsu liebt nicht nur Anime & Manga, sondern mag auch Videogames, Bücher, Geschichte, Modellbau und vieles mehr!

More Posts - Website - Twitter - Facebook

 

Tags: Beyblade, Black Lagoon, Early Reins, Guilty Crown, Million Girl, Tales of the Week/Das Wort zum Sonntag, The Melancholy of Haruhi Suzumiya

  1. HotaruKiryu

    14. Juli 2013 at 12:35

    Du warst also auch nicht so begeistert von Guilty Crown? Dann sind wir ja schon zwei. Vom zeichnerischen hat es mir schon gefallen, aber naja … wie du schon meintest! Black Lagoon ist aber auf Ger Dub echt gut anzuhören, nur komme ich nie dazu Montags einzuschalten :( Werd wohl so schauen müssen, traurig ^^

     
  2. TheRealWinston

    21. Juli 2013 at 21:10

    Du kanntest Black Lagoon noch nicht, man, das ist mein liebster Anime überhaupt, es sollten meiner Meinung nach mehr Animes nach dieser Art gemacht werden, leider gibt es bis jetzt nur zwei Staffeln und eine OVA und der Manga ist auch pausiert (wird aber wieder fortgesetzt, wie ich hörte), auf jedenfall super das Tele 5 angefangen hat es auszustrahlen, und Guilty Crown, nun ja, wer das auch immer ausgedacht hat dachte sich, nehme ein wenig davon und ein wenig davon, netter durchschnitt für mich, sehe es aber auch nur an weil es läuft.

     
 

Leave a Reply