RSS
 

Das Wort zum Sonntag: Woche 10

11 Mrz

Mir fällt langsam kein Einleitungssatz für das Wort zum Sonntag mehr ein. ^^

Anime

Smile Precure! 1-5
Da das Precure-Franchise für mich schon immer irgendwie interessant aussah, ich aber nie Lust hatte die ganzen Staffeln nachzuholen habe ich jetzt die Gelegenheit ergriffen und die neu angelaufene Staffel Smile Precure begonnen. Und ich bin zwar eigentlich kein besonders großer Fan des Magical Girl-Genres, Precure gefällt mir aber bis jetzt sehr gut. Erinnert mich irgendwie an Doremi, und das weckt Kindheitserinnerungen. ^^ Ich mag die 5 Precures gerne und es sind auch einige meiner Lieblingsseiyuus dabei. So werde ich die Staffel weiter verfolgen.

Queen’s Blade: Utsukushiki Toushitachi 1-6
Die OVA war das einzige was ich vom Queen’s Blade-Franchise noch nicht gesehen hatte. Und das wollte ich noch schnell abhaken können, bevor bald die neue Staffel Rebellion anläuft. Die Folgen waren teils langweilig, teils gut. Der Höhepunkt war die Folge, in der Nanael zum gefallenen Engel wird, wie ich finde. Ich mag sie sowieso von den Charas am meisten und mit den dunklen Kräften war sie dann richtig schön badass. ^^

Those Who Hunt Elves II 1-2
Nun habe ich mal mit Staffel 2 angefangen. Es geht genauso witzig und verrückt weiter wie es schon in der ersten Staffel der Fall war. Folge 2 war dann ja mal total abgedreht – kleine Bärchen die Klopapierrollen produzieren? :O Aber wer Oldschool-Comedys mag, wird die Elfenjäger mögen.

Genshiken OVA 1-3
Nun ist Ogiue also endlich da. Die erste Folge war für mich gleich das Highlight der OVA. Es ist einfach zu herrlich als sich Ogiue, Saki und später dann noch Ohno über Yaoi unterhalten :D Auch nicht schlecht ist Folge 2, mit Madarames Trip in teure Klamottenläden. Nun freue ich mich auf Staffel 2~

Fate/stay Night 2-10
F/SN muss auch mal abgearbeitet werden ;) Im Moment sind Saber und Co. gerade noch mitten im Kampf gegen Shinji und Rider. Soweit ich mich erinnern kann war ich auch im Manga, den ich vor einiger Zeit gelesen habe etwa an dieser Stelle. Von daher kommen jetzt endlich Szenen die ich noch nicht kenne. Bisher würde ich sagen, der Anime ist zwar anders as Fate/zero, aber ähnlich gut. Die Stärken liegen aber woanders.

Manga

Young Bride’s Story 2
Im zweiten Band versucht Amiras Familie erneut, sie von ihrem Bräutigam zurückzuholen und mit einer vermeintlich besseren Partie zu verheiraten. Dieser andere Mann ist aber dafür bekannt brutal zu sein, weswegen ihm bereits mehrere Frauen gestorben sind. Amiras Schwiegereltern und die Leute aus dem Dorf haben natürlich etwas dagegen und kämpfen gegen die Eindringlinge an. Auch ruhige Szenen gab es wieder genügend, zum Beispiel konnte der Leser etwas über die Tradition des Tücherbestickens lernen. Und wie immer musste ich beim Lesen den tollen Zeichenstil bewundern <3

Akai Tenshi 2
In Band 2 ging es für meinen Geschmack zu sehr um Engel und zuwenig um Vampire. Wobei Beelzebub allerdings ganz lustig war. Das Ende hat mich allerdings nicht gerade vom Hocker gerissen. So war der Manga dann doch nur Durchschnitt.

Soul Eater 12-14
Die Shibusen-Schüler machen sich in diesen Bänden daran, mit der Hilfe ihrer Erzfeindin Medusa die feindliche Organisation Arachnophobia zu infiltrieren und schließlich zu zerstören. Dabei lernt man einige der Nebencharas mal etwas besser kennen, wie beispielsweise Ox, Kim und Jackie. Auch mal eine nette Abwechslung. Die Highlights waren aber der Kampf von Kid gegen Moskito und Black Stars Duell mit Mifune. Nun bin ich fast versucht, die Scans weiterzulesen, weil ich wahnsinnig gerne wissen will wie es weitergeht. Naja, ich werde wohl brav auf die Bände warten ;)

Are you Alice? 2-3
Ein irre verwirrender, aber auch spannender Manga. Teilweise verstehe ich während des Lesens nur Bahnhof, aber im Verlauf der Story klärt sich nach und nach einiges auf. Wie man die reale Alice-Geschichte und den Autor Lewis Carroll eingebunden hat, finde ich sehr interessant.  Mein Lieblingsbishie ist übrigens die Herzkönigin :3

Ouran High School Host Club 9-10
Ouran ist und bleibt super. In diesen beiden Bänden geht es vor allem um den Besuch einer reichen Prinzessin, der Tamaki alles recht machen will; die Liebe eines Mädchens aus dem Schwarze-Magie-Club zu Honey und die Beziehung des coolen Teenagergöre Mei zu ihrem Vater. Am besten sind immer noch die Anspielungen auf „den Pöbel“. Wenn die Host Club-Jungs mal wieder darüber staunen, dass auch das Essen der Armen gar nicht mal so übel ist, sorgt das bei mir für einige Lacher :D

Matsu

☆ One hell of a fangirl ☆ Matsu liebt nicht nur Anime & Manga, sondern mag auch Videogames, Bücher, Geschichte, Modellbau und vieles mehr!

More Posts - Website - Twitter - Facebook

 

Tags: Akai Tenshi, Are you Alice?, Fate/stay Night, Genshiken, Ouran High School Host Club, Queen's Blade: Utsukushiki Toushitachi, Smile Precure, Soul Eater, Tales of the Week/Das Wort zum Sonntag, Those Who Hunt Elves II, Young Bride's Story

  1. Luna

    11. März 2012 at 16:03

    „Erinnert mich irgendwie an Doremi, und das weckt Kindheitserinnerungen. ^^“
    Du hättest dann doch eher mit Heartcatch angefangen, das hat sogar den gleichen Character Designer am Werk gehabt. XD
    Optisch scheint es auch der beste Precure Ableger zu sein, sind schon sehr viele schöne Szenen dabei. (Auch wenn es insgesamt mehr als genug Potenzial verschenkt hat…)

     
 

Leave a Reply