RSS
 

Posts Tagged ‘UK Politics’

MonatsausLESE: März 2021

02 Apr

Ja, eh. So richtig läuft es mit dem Lesen weiterhin nicht. Wobei ich aber zugegeben auch recht viel Zeit mit dem Lesen von Sachbüchern und der jeweiligen Tageszeitung verbringe und da ja (noch) nichts Zählbares rauskommt. Deswegen packe ich hier einfach mal meine englischsprachigen Kurzfazits zu den Manga rein, die ich in letzter Zeit so gelesen habe. Immerhin habe ich die Kommentare nun einmal geschrieben, also kann ich sie auch hier posten. Mittlerweile geht in meinem Blog ja eh alles drunter und drüber, lol.

Queen Lucia & Miss Mapp (E.F. Benson)
Letztes Jahr habe ich eine BBC-Adaption der Lucia & Mapp-Romane gesehen und fand die eigentlich recht gut. Und überhaupt, ich lese gerne Geschichten, die in den 1920/1930er Jahren im ländlichen England spielen. Also die perfekten Bücher für mich! Und ich hatte auch eine Menge Spaß beim Lesen. Wobei mir Lucia’s Geschichte insgesamt einen Tick besser gefällt, allerdings hat Mapp’s Dörfchen einige der Charaktere zu bieten, die ich in der Adaption besonders gerne mochte (etwa den Major oder den schottischen Pastor). Deswegen habe ich letztlich beide Teile gerne gelesen. Allerdings ist mir nun aufgefallen, dass die Adaption doch recht deutlich vom Original abweicht. Im TV spielt etwa die ganze Handlung in einem der Dörfer, in dem die Charaktere aus beiden Orten aus dem Original leben. Oder in der Adaption kommt Lucia erst später dazu und lebt nicht schon seit Jahren auf dem Land. Aber was soll’s, beide Versionen haben mir gefallen. Deswegen lese ich nun auch die Buchreihe weiter, wenn ich mal dazu komme.

Und die zwei üblichen Politikbücher waren auch wieder mit dabei. Wieder sehr interessant, mittlerweile bin ich ja auch in den Jahren angekommen, in denen ich mich noch nicht näher mit der britischen Politik befasst habe. Deswegen habe ich wieder eine Menge dazugelernt! Jetzt widme ich mich aber erstmal wieder anderen (dickeren) Sachbüchern, es liegen aber noch einige der dünnen Jahrgangsbüchlein auf meinem Stapel.

Kommen wir nun mal zu den Mangas. Wie gesagt, alles auf Englisch ;D

Tanya the Evil vol. 9-16
Apparently the manga is a really, REALLY faithful adaption of the original light novel. That’s why the story still didn’t progress really far, even though we already reached volume 16 by now. I honesty don’t really mind though, because it’s still a fun and interesting read. And I love the fact that the manga version is way funnier than the anime adaption. I don’t know about the LN yet (still need to start reading that…), but as of now: manga > anime.

Bungo Stray Dogs vol. 13-19
Oh well….I didn’t read a new volume of this series for AGES, so I hoped that I would be able to finish the entire current story arc without cliffhangers. Well, screw that: the arc is far from over and of course volume 19 had an especially evil cliffhanger. Well, now I had to preorder the next volume. Can’t wait for it to be released.

QQ Sweeper vol. 1-3 (complete)
I’m really not used to reading shoujo manga anymore. But for some reason this series (and especially the sequel Queen’s Quality) piqued my interests. Well, I wasn’t too impressed by the story and the art is okay, but nothing special. I’m still curious about the continuation of the plot and so I’ll won’t change my plans about reading the sequel. (Well, and let’s face it, I already bought quite a few volumes of Queen’s Quality, so…haha.)

Ab sofort Schwester! vol. 1-2
Original title: Oniichan wa Oshimai. This is actually a pretty cute manga, basically the kind of cute-girls-doing-cute-things story, but with a twist. I honestly enjoyed reading it quite a bit. The art style is pretty simplistic, but cute. Sometimes I got reminded of Lucky Star, and that’s always a good thing.

Tales of Zestiria: Alisha’s Story vol. 1-2 (complete)
Still didn’t play the video game, but I read the first manga adaption already and watched parts of the anime. I thought this one was a bit boring, but that’s mostly due to the fact that my favourite Zestiria characters only featured in minor roles. And while I don’t dislike Alisha, she also isn’t among the characters I care the most about. The art was really nice though.

Peter Grill and the Philosopher’s Time vol. 1
I mostly bought this because the German translation is simply hilarious. Other than that…I don’t mind fanservice in anime and manga too much, so it is a pretty fun read after all. And the manga seems to be better than the anime. That one bored me a lot, and I had to drop it.

 
No Comments

Geschrieben von Matsu in Reviews, Buchvorstellungen, Manga