RSS
 

Tales of the Week #35-36/2020

06 Sep

Endlich ist der Sommer weg und kommt hoffentlich auch nicht nochmal zurück. Mit dem Herbst steigt dann möglicherweise auch meine Motivation, noch einen Endspurt einzulegen, was meine Abbau-Ziele angeht. Und ein paar Animes wollen auch mal wieder geguckt werden.

Loot der Woche

Bei Re:Zero habe ich mir nun erstmal alle kritischen Bände besorgt, yay! Hoffentlich geht nicht gleich wieder einer out of print, lol. Auch bei Sekirei 7 habe ich lieber schnell zugegriffen. Dank Band 3 von Ganz verschieden gleich kann ich die Reihe jetzt bis Band 4 lesen, und I am Sherlock ist mit diesem Band abgeschlossen. Mal sehen, ob mich die Reihe bis zum Schluss überzeugen kann.

Matsu guckt…

Was Anime und Co. angeht habe ich in den letzten zwei Wochen vor allem endlich Detective Conan aufgeholt…obwohl ich eigentlich nur noch die anime-only Folgen gucke (den Rest kenne ich ja entweder bereits aus dem Manga oder wenn nicht möchte ich mich dafür nicht spoilern) hatten sich da inzwischen gut 60 Folgen angestaut. Da sich die Serie flott weggucken lässt bin ich damit auch praktisch schon wieder durch. Jetzt kann ich die Serie erstmal wieder zwei Jahre auf Eis legen bis ich wieder so viele Folgen vor mir habe, haha. (Nope, das soll echt nicht wieder passieren…) Als nächstes muss ich mich eigentlich doch mal den laufenden Serien widmen, zwar verfolge ich nicht sehr viele, aber die Season neigt sich schon wieder ihrem Ende zu, ups.

In den letzten Tagen ist mir erst so richtig bewusst geworden, dass ich nun seit Juni ganze 10 Staffeln Doctor Who hinter mich gebracht habe (ohne mich dabei besonders zu beeilen, sondern einfach nach Lust und Laune). Selbst als ich am Anfang meines zweiten Anlaufs doch ziemlich begeistert von der Serie war, so hätte ich doch nicht gedacht dass ich sie so fesselnd finden würde. Jetzt habe ich erstmal nur noch eine Staffel auf Lager, für S12 warte ich wohl auf die deutsche Erstausstrahlung. Aber um nicht zu weit vorzugreifen: ich denke, letzte Woche hatte ich mit meiner Annahme Recht und der 12.Doctor ist insgesamt mein Favorit. Allerdings mag ich aber eigentlich wirklich alle Doktoren, die ich kennenlernen durfte, so dass es gar nicht so leicht war eine Wahl zu treffen. Was die Episoden und generell das “Gefühl” der Serie angeht, so fand ich in dieser Hinsicht wohl die Ära des 10.Doctors am besten. Soweit ich mich erinnere fallen in diese Zeit die meisten meiner Lieblingsepisoden und auch den OST fand ich da am gelungensten. Was ich zur Ära des 13.Doctors sagen werde weiß ich noch nicht ganz, weil ich erst 2 Folgen von S11 gesehen habe….die Atmosphäre war mir allerdings gerade in der ersten Folge etwas zu düster und mir fehlen die bekannten OST-Tracks. Aber dass der Doctor nun zum ersten Mal eine Frau ist fühlt sich irgendwie so gar nicht komisch an. Ich war da auch erst etwas skeptisch, aber wenn der Doctor mit jeder Regeneration sein Aussehen ohnehin immer total verändern kann, warum dann nicht auch mal das Geschlecht. Und seit Missy war der Gedanke ja ohnehin nicht mehr ganz abwegig.

Manga

Ganz verschieden gleich Band 1-4
Ich lese ja mittlerweile wirklich nicht mehr viel BL, aber diese Reihe hat sich gelohnt, weil sie einfach so wunderbar witzig ist! Ozaki und Tsuburaya sind einfach herrlich, sowohl als verliebtes Pärchen als auch wenn sie sich mal wieder in den Haaren liegen. Und überhaupt ist es erfrischend mal einen BL mit erwachsenen Charakteren in einem Büro-Setting zu lesen, sowas hatte ich noch nicht oft. Mein persönliches Highlight in den ersten vier Bänden war Kollege Shibas Erpressungsversuch mit Knutschfotos unserer beiden Mainchars – und vor allem, wie sie es dem Übeltäter dann heimzahlen. Oh mann, das war so genial! :D Und seit dieser Szene mag ich auch Katsu richtig gerne~

One Piece Band 55-60
Impel Down und der Paramout War stellen (nicht nur) für mich einen Höhepunkt der Story des gesamten Mangas dar. Dementsprechend viel Spaß (und nun ja, auch andere Emotionen ;_;) hatte ich während dem Lesen. Gerade der Krieg im Marinehauptquartier ist einfach immer wieder eine Achterbahnfahrt der Gefühle, auch wenn man natürlich schon längst weiß, wie es ausgehen wird. Und nun…steht der Timeskip bevor, worauf ich mich auch schon richtig freue. Hach, ich liebe One Piece einfach – auch wenn mich gerade im Anime nicht alle Arcs begeistert haben, so habe ich doch immer wieder viel Freude wenn ich mit Luffy und Co. neue oder alte Abenteuer miterlebe :D

Matsu

☆ One hell of a fangirl ☆ Matsu liebt nicht nur Anime & Manga, sondern mag auch Videogames, Bücher, Geschichte, Modellbau und vieles mehr!

More Posts - Website - Twitter - Facebook

 

Tags: Ganz verschieden gleich, One Piece

 

Leave a Reply