RSS
 

Tales of the Week #25-26/2020

28 Jun

Der Animal Crossing-Post ist mittlerweile in Arbeit, der Abbau der Folgen aus der vergangenen Season aber noch nicht so recht. Ich schätze da wird es wohl echt diesmal keinen gesonderten Post zur Season geben, was nach all den Jahren des Bloggens ein Novum darstellt. ^^ Naja, aber wenn ich je mal eine der Serien beende erwähne ich sie dann immerhin in einem TotW-Post, versprochen. Ansonsten…im nächsten Post jammere ich bestimmt schon wieder über die unerträgliche Sommerhitze. Freut euch drauf! Oder auch nicht. xD

Loot der Woche

Weil mir I am Sherlock überraschend gut gefallen hat, musste ich gleich noch den dritten Band ordern. Jetzt heißt es warten auf den vierten! Erfreulicherweise war das aber wieder mal mein einziger Neuzugang, yay.

Matsu guckt…

Mit Urusei Yatsura bin ich mittlerweile durch, gegen Ende hat sich die Serie aber schon arg hingezogen und manche Episoden/Arcs haben mir einfach irgendwann nicht mehr besonders gefallen. Der Running Gag mit Ryuunosuke und dem Bikini wurde ja regelrecht totgeritten und die Folgen mit dem in Shinobu verliebten Fuchs fand ich auch eher lahm. Zwischendurch gab es aber immer mal wieder sehr unterhaltsame Episoden, so dass nicht alles schlecht war. Nur bin ich mir eben ziemlich sicher, dass mich der Manga länger begeistern wird als der Anime. Schon alleine die ersten drei englischen Omnibus-Bände haben mir ja ausgesprochen gut gefallen.

Seit dem letzten Post bin ich natürlich auch bei Doctor Who ein ganzes Stück weitergekommen – am Samstag konnte ich die dritte Staffel abschließen. Was soll ich sagen, ich finde die Serie immer noch super und mir gefällt besonders gut wie gelungen die Kombination aus witzigen, traurigen und spannenden Szenen ist. Gefühlt kommen mir ja in jeder zweiten Episode fast die Tränen. xD (Dabei heißt es ja immer es wäre eine Kinderserie…aber okay, gleiches gilt für Sentai und Kamen Rider und da heule ich auch zuweilen. Also alles wie immer, lol.) Eigentlich könnte ich auch immer noch nicht feststellen, dass mir eine Episode gar nicht gefallen hätte. Manche sind natürlich noch einen Tick besser, aber ich kann insgesamt nicht meckern. Und nun habe ich nur noch eine Staffel vor mir, bevor wieder ein Wechsel des Doctors ansteht. Vielleicht lege ich dann nach S4 erstmal eine kurze Pause ein, immerhin habe ich noch genug anderes auf Lager und zu schnell will ich mit den mittlerweile 12 Staffeln nun auch nicht durch sein. Auch wenn ich mir eigentlich sehr sicher bin, dass die Serie auch mal ein heißer Kandidat für einen Rewatch wird!

Mangas

Magus of the Library Band 1
Die Reihe fand ich auf den ersten Blick ganz interessant, allerdings hatte ich dann doch erstmal keinen Kauf geplant. Bis ich auf Twitter mal ein paar Panels aus dem Manga über die Geschichte und Restaurierungsmethoden von Büchern gesehen habe. Und dieses Thema hat mich dann doch stark in Versuchung geführt, weswegen ich mir den ersten Band bei einer günstigen Gelegenheit holen musste. Ich werde auch an der Reihe dranbleiben, denn der Band war richtig gut! Und zwar sind die Bände mit 12-16 Euro recht teuer, dafür macht auch die Aufmachung als Klappenbroschur mit matten Cover und Extra-Illustrationen im Einband richtig was her. Außerdem sind die Bände scheinbar auch recht dick. Übrigens fand ich auch den Zeichenstil sehr hübsch, weswegen ich jetzt fast versucht bin doch mal in 7th Garden von derselben Mangaka reinzuschauen.

I am Sherlock Band 1-3
Es handelt sich hier wirklich um eine sehr freie Adaption des Vorlagenstoffs (ich meine, Sherlock ist immerhin ein Android, daran merkt man es eigentlich schon), aber trotzdem gefällt mir diese Variante richtig gut. Die Story ist spannend und ich finde als Fan des Originals besonders schön, wie massenweise Anspielungen in Form von Namen etc. hier eingebaut und an die moderne sci-fi-hafte Welt angepasst wurden. Jetzt bin ich wirklich gespannt auf den letzten Band, wo es zum Showdown mit Moriarty kommt. Wie soll es in einer Holmes-Geschichte auch anders sein! Auch wenn Moriartys Identität hier sehr überraschend kam.

My Next Life as a Villainess: All Routes Lead to Doom! Band 1
Ich muss immer noch den Anime anfangen, der ja in der vergangenen Season gelaufen ist…aber da eh alles drunter und drüber geht was die Anime-Sendetermine angeht hatte ich noch keine Motivation. xD Der erste Band vom Manga hat mir aber jedenfalls schon echt gut gefallen, und die Light Novel werde ich mir bestimmt auch noch holen. Mir gefällt wie die Serie mit typischen Klischees aus Otome-Games spielt und dass die Charaktere, obwohl sie ja gewissermaßen diesen Klischees entsprechen, alle sehr liebenswert sind. Na, und Katarina ist sowieso herrlich! Hoffentlich habe ich bald mal Lust den Anime anzugehen, die LN wird eh wieder noch eine Weile dauern, selbst wenn ich mal zum Kaufen komme, lol.

Matsu

☆ One hell of a fangirl ☆ Matsu liebt nicht nur Anime & Manga, sondern mag auch Videogames, Bücher, Geschichte, Modellbau und vieles mehr!

More Posts - Website - Twitter - Facebook

 

Tags: I am Sherlock, Magus of the Library, My Next Life as a Villainess: All Routes Lead to Doom!

 

Leave a Reply