RSS
 

Tales of the Week #33-34/2017

27 Aug

milkyholmes

Was ist in den letzten zwei Wochen passiert, außer dem Wunder, dass ich endlich meine ungelesenen Light Novels angehe? Nun, diese Woche habe ich es endlich mal geschafft einen kleinen Meme-Erfolg auf Twitter zu landen, haha. Und ich date sieben heiße Jungs auf einmal…im Klartext, ich habe endlich richtig mit Period Cube angefangen. ^^

Omochikaeri!

loot_34_2017_2loot_34_2017loot_34_2017_1

Ein ziemlich shopping-lastiger TotW-Post diesmal (und wenn ich mir anschaue was mich demnächst noch an Post aus dem Ausland erreichen wird geht es in den nächsten Wochen wohl auch so weiter). Erstmal wieder die üblichen Manga-(Vor)Bestellungen – BSD 3 hat mich mit 2 Monaten Verspätung nun auch endlich mal erreicht, sasuga Thalia! Die Games gab es billig auf Ebay respektive Amazon und mit der Figur von Go-On Red bin ich jetzt endgültig in der Sentai-Merch-Hölle angekommen, nooooo! Dann habe ich im örtlichen Gamestop noch den einzigen vorhandenen Plüsch-Teepo gerettet sowie in einem anderen Laden das Noko-Plüschi und das YGO-Deck bekommen (wusste gar nicht dass es schon die ersten Karten aus VRAINS auf Deutsch gibt!). Und dann kam noch meine seit längerem bestellte und sehnlich erwartete neueste Waifu an – wenn es schon eine erschwingliche neue Prize-Figur von Nero gibt, dann muss die einfach her! Die Qualität ist übrigens wirklich super, gerade dafür dass man sie günstig bekommen kann. Und sehr groß ist sie auch noch…wahrscheinlich sogar ein paar cm größer als meine bisherige größte Figur.

Manga

gelesen_34_2017

Gangsta. Band 7
Der Manga ist und bleibt verdammt spannend und ich kann irgendwie nicht wirklich etwas darüber sagen ohne zu spoilern. Nur so viel, dass gerade jetzt auch das Prequel um Marco Adriano auch auf Deutsch erscheint passt gerade wirklich gut, da es auch in diesem Band ein paar Flashbacks gab. Ich kann es auch hier nur immer wieder betonen, wer den Anime mochte sollte definitiv den Manga weiterlesen. Das Beste kommt dann eigentlich erst noch.

Küss ihn, nicht mich! Band 9
Wieder ein toller Band, wie ja eigentlich immer. Besonders gut fand ich das Kapitel mit den Geburtstagsgeschenken für Kae :3 Ziemlich nervig fand ich dagegen Yusukes alte Schulfreundin. Die hatte immerhin von der ganzen Situation überhaupt keine Ahnung und wirft dann Kae an den Kopf dass es grausam ist keinem der Jungs eine Antwort auf ihre Liebeserklärungen zu geben. Äh…? Erstens hat Kae sicher nicht darum gebeten dass die Jungs ihr ihre Liebe gestehen, und zweitens merkt man gerade daran dass sie das Thema lange herauszögert dass ihr die Entscheidung wirklich wichtig ist. Und dieser Quatsch von wegen „was, du warst noch nie richtig verliebt?“. Als wenn sich das Leben nur um nervige 3D-Liebe dreht 8D Immerhin reagiert Kae ziemlich gut auf die Vorwürfe~

Seven Deadly Sins: Seven Scars They Left Behind
Wie schon oben gesagt, ein Wunder ist geschehen: endlich lese ich meine ganzen in letzter Zeit gekauften Light Novels! (Spice & Wolf ignoriere ich da mal gekonnt…^^) Den Anfang hat dieser zweite Band der LNs zu Nanatsu no Taizai gemacht. Band 1 wurde bei der englischen Veröffentlichung irgendwie unterschlagen? Dieser Band besteht jedenfalls aus sieben einzelnen Kurzgeschichten (eine für jeden der Seven Deadly Sins), die aber trotzdem insgesamt einen gemeinsamen roten Handlungsfaden haben. So gut wie der Manga hat mir der Novel-Band zwar nicht gefallen, aber nett zu lesen waren die Prequels trotzdem.

Konosuba: God’s Blessing on this Wonderful World Band 1
Konosuba hat mir ja schon in Animeform gut gefallen…eigentlich hatte ich zwar nicht vor die Novel zu lesen, aber irgendwann hatte ich dann doch Lust drauf. Hat sich auch gelohnt, das Lesen macht genauso viel Spaß wie das Gucken der Serie. Zwar heißt es oft, dass die Handlung später nachlässt, aber sei’s drum. Für mich bleibt Konosuba im mittlerweile ja sehr überlaufenen Isekai-Genre einer der Favoriten. Oder wahrscheinlich sogar /der/ Favorit.

The Asterisk War (Novel) Band 1-2
Asterisk bashen ist ja auch so ein beliebtes Hobby gerade unter MAL-Usern….mir gefällt dagegen die Animeserie, mir gefällt der Manga und auch die Novel macht Spaß. Ich geb’s ja zu, TAW ist eine weitere der massenweise vorhandenen School-Battle-Novels – aber, im Gegensatz zu den meisten anderen Genrevertretern, mag ich die Reihe einfach verdammt gerne. Auch wenn ich nicht mal ganz weiß warum, zugegeben. Aber es reicht doch auch mal aus, mit einer Serie einfach Spaß zu haben, oder nicht? Ein großer Pluspunkt der Novels ist jedenfalls das detaillierte Worldbuilding. Im Nachwort sagt der Autor selbst, dass darauf sein größtes Augenmerk liegt – und das gelingt auch mMn wirklich gut. Auch wenn natürlich nicht von Anfang an jedes Detail ausreichend beleuchtet werden kann ist die Welt von TAW jedoch einfach spannend und hat eine Menge Potenzial. Ich freue mich jedenfalls auf die nächsten Novels…und besonders gespannt bin ich schon jetzt auf den Punkt, wenn die Novel über das vom Anime umgesetzt Material hinausgeht.

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone

Matsu

One hell of a fangirl! Matsu liebt Anime und Manga, hat aber auch eine große Leidenschaft für Bücher, Geschichte, Videogames und vieles mehr....

Email - Twitter - Facebook

 

Tags: Gakusen Toshi Asterisk, Gangsta, Konosuba, Küss ihn nicht mich, Seven Deadly Sins, The Asterisk War

 

Leave a Reply