RSS
 

Angezockt: Hyperdimension Neptunia U & Fate/Extella

21 Feb

extella_neptunia

Zwei Spiele mit einigen Gemeinsamkeiten: beide kommen aus einem bekannten Franchise, beide sind ausgesprochen actionlastig….und beide haben mir super gefallen!

Meine bisher einzige Berührung mit dem Neptunia-Franchise war der Anime, den es vor ein paar Jahren gab und den ich eigentlich recht gerne mochte. Wer meine Tales of the Week-Posts verfolgt dürfte aber mitbekommen haben, dass ich mittlerweile fleißig die Neptunia-Games für die Vita gekauft habe ohne bisher ein einziges davon gespielt zu haben. Jetzt war es dann aber doch mal soweit und um mir die Wartezeit auf Fate/Extella zu verkürzen habe ich kurzerhand Hyperdimension Neptunia U: Action Unleashed aus dem Regal gezogen. Das ist zwar kein Hauptteil der Reihe, sondern eher ein Spinoff im Gameplay-Stil eines Senran Kagura: Shinovi Versus, aber trotzdem – oder gerade deswegen – hat mir das Spiel von Anfang an eine Menge Laune gemacht. Die Charaktere kannte und mochte ich ja schon seit ich den Anime gesehen hatte, und so hatte ich auch mit den witzigen Dialogen viel Spaß. Das Gameplay erinnert wie gesagt an die Senran Kagura-Games (kein Wunder, ist auch vom gleichen Entwicklerteam), passend dazu hat man auch hier durch im Kampf zerstörbare Kleidung den Fanservice-Faktor hochgeschraubt…aber keine Sorge, an SK kommt das Game in der Hinsicht nicht ran ;) Gameplaytechnisch dagegen schon, und auch wenn Kritiker bemängeln dass man in dieser Art von Games auch durch simples Buttonmashing ans Ziel kommen kann – ist das denn unbedingt negativ? Wer andere Spiele aus dem Genre kennt und liebt, der wird auch mit Neptunia U wieder seinen Spaß haben…und wer es nicht mag, der mag es eben nicht. Ich kann mich jedenfalls nicht beschweren und freue mich jetzt umso mehr darauf, irgendwann die restlichen Neptunia-Titel in Angriff zu nehmen.

Und von einem Action-Game ging es gleich zum nächsten, als endlich Fate/Extella bei mir ankam. Dieses Game kann man aber wiederum eher mit Dynasty Warriors und anderen „Musou“-Games vergleichen. Denn hier sind die Gegnerhorden noch größer und es gilt diverse Gebietssektoren zu erobern um den Bossgegner jeder Stage aus der Reserve zu locken. Da ist natürlich auch etwas Taktik gefragt, denn wenn an mehreren Stellen gegnerische Angriffe erfolgen muss man sich überlegen wo man zuerst verteidigen muss. Im Vergleich zu Neptunia U war das eine Umstellung, ich habe mich aber doch schnell reingefunden. Auch hier gilt, entweder man liebt das Gameplay oder man hasst es. Nun ja, da ich es liebe hatte ich eine Menge Spaß und meine gigantische Vorfreude auf das Spiel war nicht umsonst. Es war einfach toll, die Charaktere aus Fate/Extra (oder auch auch Fate/Zero, Stay Night….) wiederzusehen – vor allem natürlich Nero <3 – sowie einige neue Gesichter aus dem Fate-Universum kennenzulernen. Auch über die Story kann ich nicht wirklich meckern – seien es nun die teils lustigen, teils ernsten Charakter-Sidestories oder die in 4 Arcs aufgeteilte Haupthandlung, die mich mehrmals fast sogar zu Tränen gerührt hätte. Natürlich hilft es sehr, wenn man zumindest Fate/Extra gespielt hat. Vermutlich wäre es sogar besser wenn man auch die Handlung von Fate/Extra CCC genauer kennt, aber das ist ja leider nie im Westen erschienen…. Aber selbst ohne diese Kenntnisse sollte man mit der Story klarkommen, wenn es dann natürlich manchmal verwirrend werden kann. Mein Tipp für alle an Extella Interessierten: Extra ist so gut, zockt es am besten einfach vorher, dann stellt sich die Frage nach der Handlung nicht mehr ;) Wie auch immer, meine Erwartungen an das Spiel wurden voll und ganz erfüllt. Es war so spaßig wie erwartet sich mit Nero, Artoria, Gilgamesh und Co. durch Gegnerhorden zu schnetzeln und obwohl ich einige Zeit in das Spiel investiert habe (natürlich musste hier die Platin-Trophy her….das hab ich sogar geschafft, obwohl ich dazu alle Stages auf Very Hard beenden musste! 8D) bin ich jetzt doch traurig, dass es schon vorbei ist. Also gegen einen weiteren Teil hätte ich definitiv nichts einzuwenden…. ;)

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone

Matsu

One hell of a fangirl! Matsu liebt Anime und Manga, hat aber auch eine große Leidenschaft für Bücher, Geschichte, Videogames und vieles mehr....

Email - Twitter - Facebook

 
No Comments

Geschrieben von Matsu in Games, Reviews

 

Tags: Action Unleashed, Fate Extella, Hyperdimension Neptunia U, PS Vita

 

Leave a Reply