RSS
 

Tales of the Week #3-4/2017

29 Jan

durarara

Wer braucht auch Freunde. wenn man 2D-Chars haben kann? ;) Und davon hatte ich in dieser Woche einige…weil ich beim sehnlichen Warten auf Fate/Extella gleich mal noch ein Neptunia-Game vom Pile of Shame durchgezockt habe. Ups.

Omochikaeri!

loot_4_2017

ENDLICH! Ich habe wohl seit Jahren nicht mehr so sehr auf ein Videogame gewartet wie auf Fate/Extella. Seit ich das erste Mal davon gehört hatte war mir klar: das muss gleich zum Release her. Naja, aber…der Release war am 20.1 und mein Game kam erst am 28.1 an. Das waren die härtesten 8 Tage in meinem Fangirl-Leben, das könnt ihr mir glauben! Doch nun ist es endlich da und einem Ingame-Wiedersehen mit meiner geliebten Saber Extra aka Nero steht nichts mehr im Wege <3

loot_4_2017_1

Und wie es dann so ist kommt lang ersehnte Post oft gleich gehäuft an, so dass auch mein Alola Ninetales-Plüschi – welches ich schon Anfang Januar vorbestellt hatte – am selben Tag bei mir ankam. Und es ist so schön <3 Dass da noch 2 Mangas und ein Game (jetzt fehlt mir von Neptunia wirklich nur noch Producing Perfection höhö) eintrafen ging in der Freude fast ein bisschen unter. Sorry.

Manga

gelesen_4_2017

Scary Lessons Band 16-17
Naja, ich mag die Reihe echt gerne, aber ich bin wirklich froh, dass es jetzt aufs Ende zugeht. So lang hätte die Reihe mMn nicht werden müssen. Trotzdem waren die meisten Geschichten aber wieder ziemlich gut, besonders die in der ein Mädchen eine Zeitreise macht und ihre Großmutter als junges Mädchen kennenlernt. Das war wieder eine dieser Storys, bei der ich fast mit den Tränen kämpfen musste und das mag ich an dem Manga.

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone

Matsu

One hell of a fangirl! Matsu liebt Anime und Manga, hat aber auch eine große Leidenschaft für Bücher, Geschichte, Videogames und vieles mehr....

Email - Twitter - Facebook

 

Tags: Scary Lessons

 

Leave a Reply