RSS
 

Anime-Linksammlung

08 Mai

Als mir mal wieder langweilig war, ist mir die Idee einer Linksammlung für Anime-Fans gekommen. Fragt mich nicht, wo da der Zusammenhang ist, aber die besten Ideen kommen mir immer einfach so nebenbei. Für Anime-Profis werden die meisten dieser Seiten zwar sicher nichts Neues sein, aber vielleicht ist für den einen oder anderen noch etwas nützliches dabei :)

Bilderseiten

http://konachan.com/

http://oreno.imouto.org/

http://chan.sankakucomplex.com/

http://gelbooru.com/

Diese Seiten nutze ich vorwiegend als Quellen für die Bilder, die ich im Blog und für Picspams benutze. Bisher habe ich da zu fast jedem Chara genau das gefunden, was ich gesucht habe. Von der Bedienung her finde ich Sankaku am benutzerfreundlichsten und Gelbooru etwas kompliziert, aber das ist Geschmackssache. Außerdem verwende ich gerade für hierzulande eher unbekannte Serien wie Sakura Wars auch noch

http://www.pixiv.net/

wobei es natürlich etwas schwierig ist, sich auf einer japanischsprachigen Seite zurechtzufinden. Immerhin gibt es ein Benutzerscript für die Firefox-Erweiterung Greasemonkey, mit dem man einige Menüs übersetzen kann. Achtung, die Eingabe ins Suchfeld muss man mit japanischen Schriftzeichen machen, die man sich aber für die jeweilige Serie oder den Charakter ergoogeln kann.

http://tsuntsun.de/wallpaper/

http://www.minitokyo.net/

Diese beiden sind die Hauptquellen für meine vielen Wallpaper. Auf Tsuntsun ist gerade zu aktuellen Hits wie Madoka einiges aufzutreiben. Auch in vielen unterschiedlichen Auflösungen, selbst für mein Laptop-Breitbild konnte ich massenweise Pics auftreiben.

Streams und Downloads

Es gibt mehrere Möglichkeiten, an Anime-Folgen zu kommen: Torrent, Direktdownload oder Streaming. Auf Links verzichte ich hier aber besser, da die meisten Streamingportale auch lizensierte Serien weiterhin anbieten und damit den Publishern schaden. Letztendlich muss jeder selber wissen ob er Subs von lizensierten Serien runterlädt/anschaut…ich versuche das zu vermeiden und wenn möglich lieber die DVDs zu kaufen.

Eine Quelle für Torrents, die lizensierte Serien aus dem Programm nimmt, wäre Animesuki (welches ich selbst ebenfalls verwende).

http://www.myvideo.at/watch/7999223

Auf MyVideo kann man legal und mit deutscher Synchro Fullmetal Alchemist und neuerdings auch D.gray-man gucken. Wer also sowieso Interesse an der Serie hatte, kann auf dieses Angebot zurückgreifen. Will ich auch irgendwann noch tun.

http://www.crunchyroll.com/

http://www.niconico.com/

Diese beiden Seiten streamen ebenfalls legal einige aktuell in Japan laufende Serien. Allerdings können wir hier in Deutschland diesen Service für die meisten Serien nicht nutzen :( In letzter Zeit ist es aber etwas mehr geworden, und an sich ist das aber ein gar nicht so schlechtes Angebot.

Manga-Scanseiten bekommt ihr von mir übrigens nicht, weil ich der Meinung bin, dass man den Mangaka unterstützen sollte indem man seine Werke kauft und nicht im Internet liest (oookay, auch ich lese manchmal Scans, aber das sollte die Ausnahme bleiben). Außerdem sollten die einschlägigen Seiten auch für den Anfänger leicht zu finden sein..

Tools und Sonstiges

Nipponsei

ist eine Seite, auf der man alle möglichen Soundtracks finden und per Torrent laden kann. Auch die Qualität ist durchaus zufriedenstellend und wenn man nicht gerade etwas total exotisches sucht, wird man auch meistens fündig.

http://e-hentai.org/

Hier findet man alles was das Herz begehrt an Hentai-Doujinshis *hust*

http://www.baka-tsuki.org/project/index.php?title=Main_Page

Baka-Tsuki übersetzt viele bekannte Light Novels ins Englische, unter anderem auch Haruhi Suzumiya. Die Übersetzung finde ich auch in den meisten Fällen sehr gut gelungen.

http://myanimelist.net/

MyAnimeList sollte eigentlich unter den Anime-Fans den meisten bekannt sein. Die Seite erlaubt es dem Benutzer, eine Anime-Liste mit den Kategorien Watching, Completed, On Hold, Dropped und Plan to Watch zu erstellen. Dieselben Möglichkeiten hat man mit Mangas. Auch wenn MAL in letzter Zeit viel mit Lags und diversen Problemchen zu kämpfen hatte, finde ich die Seite sehr praktisch und möchte sie nicht mehr missen.

MAL Updater (http://myanimelist.net/clubs.php?cid=907)

Ein wahnsinnig nützliches Programm, welches ich seit kurzem ständig verwende. Der MAL Updater liest die Daten aus eurer MAL-Liste ein und kann dann direkt per Torrent-Plugin nach neuen Folgen suchen, die man ganz einfach per Mausklick ins Torrentprogramm laden kann. Außerdem erkennt der Updater selbstständig, wieviele Folgen einer Serie man noch auf der Platte liegen hat, er updatet automatisch die MAL-Liste und und und. Ich bin jedenfalls begeistert und finde die Anwendung superpraktisch.

Diese Liste ist natürlich keinesfalls vollständig, denn auch ich kenne nicht alle guten Seiten die sich so in den Weiten des Internets verstecken. Falls ihr noch Tipps habt, die unbedingt in diese Liste müssen, sagt mir Bescheid! Würde mich sehr freuen :D

Matsu

One hell of a fangirl! Matsu liebt Anime und Manga, hat aber auch eine große Leidenschaft für Bücher, Geschichte, Videogames und vieles mehr....

Email - Twitter - Facebook

 
3 Comments

Geschrieben von Matsu in Anime und Manga

 

Tags: Anime, Guide, Linksammlung

  1. alex_roston

    8. Mai 2012 at 21:02

    Ne gute Idee mit der Auflistung. Könnte man ja auch ne eigenen Kategorie oben in deiner Menüleiste machen und die dann immer erweitern.
    Die meisten Seiten kannte ich schon, aber grade bei den Wallpapers kann ich die Links gut gebrauchen^^.

    Hier mal noch eine Seite für Soundtracks, die nicht auf Nipponsei sind: http://www.anime-mp3.com/

     
  2. Mikaya

    11. Mai 2012 at 15:55

    Gute Idee mit der Linksammung! Ich wünschte mehr würden so eine auf ihren Blog veröffentlichen. Ich wüsste noch http://www.zerochan.net/ und http://e-shuushuu.net/ als super übersichtliche und leicht bedienbare Bilderseiten.

     
  3. Fleur Bleue

    23. Mai 2012 at 21:50

    Hi, vielen lieben Dank für die Mühe. Dort oben stehen einige sehr interessante Links die ich überraschenderweise noch nicht kannte. Das Internet einfach zu groß um alleine alle guten Seiten zu finden. Ein bisschen was kann ich auch noch beisteuern:

    http://www.animefansubs.org
    Deutsche Fansuppengruppendatenbanken. Anime eingeben und schon zeigt sich ob es einen deutschen sub dafür gibt und wenn ja welche Fansubgruppe ihn anbietet.

    http://www.anime-copyright-allianz.de
    Das ist die Industrieinitaive zum Abusen von Animes. Der Grund warum ich sie nenne ist das sie eine sehr übersichtliche Liste auf der Seite haben welche Animes in Deutschland lizensiert sind und somit jetzt oder bald auf Deutsch erhältlich sind.

     
 

Leave a Reply